Partner von:
Anzeige

#trending: Ostritz, Ekrem Imamoglu, Beyoncé, nochmal Beyoncé und “Tilidin”

jens-newsletter-trending-meedia-optik.jpg

Guten Morgen! "Für Montag wird eine starke Wärmebelastung erwartet", sagt die amtliche Warnung des Deutschen Wetterdienstes. Und für Dienstag und mindestens Mittwoch sieht es nicht anders aus. 33 Grad aufwärts. Kaufen Sie sich einen Ventilator, Fenster auf Durchzug und vor allem: Viel trinken!

Anzeige

#trending // Ostritz

Das Thema des Wochenendes war in den sozialen Netzwerken der Bierkauf von Ostritz. Falls Sie es nicht mitbekommen haben: Wie diverse Medien berichten, haben in einer koordinierten Aktion die Bürger des sächsischen Ortes Ostritz sämtliche Biervorräte aufgekauft. Der Grund: Sie wollten Rechtsextremisten ärgern, die in der Stadt das “Schuld und Schwert”-Festival feierten. Im Vorfeld hatte das Verwaltungsgericht Dresden schon ein Alkoholverbot auf dem Festivalgelände verhängt, nun konnten die Besucher auch außerhalb des Festivals kein Bier trinken.

Spiegel Online holte mit dem entsprechenden Artikel “Bürger kaufen Biervorräte auf – aus Protest gegen Neonazis” sagenhafte 97.000 Facebook- und Twitter-Interaktionen – so viele wie kein anderer deutschsprachiger journalistischer Artikel der jüngsten 14 Tage. Auch die Frankfurter Allgemeine(19.000) und Bild (8.000) waren erfolgreich mit dem Thema. Unter den Reaktionen dominierte die Freude und Schadenfreude. So erreichten unter dem Spiegel-Online-Facebook-Post Kommentare wie “Ziviler Ungehorsam in seiner schönsten Form! Prost und danke!” die meisten Likes.

#trending // Ekrem Imamoglu

Am Sonntag war die Bürgermeisterwahl in Istanbul das meistdiskutierte Thema unter deutschen Social-Media-Nutzern. Mit dazu beigetragen hat sicher das Ergebnis, denn die Niederlage des Erdogan-Kandidaten Binali Yildirim gegen Ekrem Imamoglu wurde hierzulande vornehmlich bejubelt.

Spiegel Online erzielte mit dem Artikel “Türkei: Wahl in Istanbul – Oppositionskandidat führt deutlich” 25.900 Likes & Co. bei Facebook und Twitter – Platz 1 der sonntäglichen Social-Media-News-Charts. Das ZDF erreichte mit “Hochrechnung: Imamoglu gewinnt in Istanbul” 13.000 Interaktionen, die Welt kam mit “AKP-Kandidat Yildirim gesteht Niederlage in Istanbul ein” auf 8.700 und Zeit Online mit “Istanbul: Oppositionskandidat siegt bei Bürgermeisterwahl” auf 5.400.

#trending // Beyoncé und das Twitter-Spiel

Mit einer äußerst kreativen Art, Twitter zu nutzen, hatte das Account “Green Chyna” am Sonntag gigantischen Erfolg. Dort wurde möglicherweise das Twitter-Click-Adventure erfunden – oder wie man auch immer die Art von Spiel nennen will, um die es geht. Mit dem Tweet “Being Beyoncé’s assistant for the day: DONT GET FIRED THREAD” beginnt das Spiel. Anschließend gibt es eine Reihe von Tweets, bei denen man sich immer für einen Weg entscheiden muss. Ziel: Keine falsche Entscheidung treffen, damit man Beyoncé nicht verärgert und nicht als Personal Assistant rausfliegt.

Beyoncé-Kenner haben es dabei natürlich leichter, doch auch für alle anderen ist das Spiel einen Blick wert – und es wird garantiert nicht das einzige dieser Art bleiben. Womöglich wurde hier tatsächlich ein neues Social-Media-Spiel-Genre erfunden. Der Start-Tweet sammelte bis Mitternacht jedenfalls sagenhafte 157.100 Likes und Retweets ein.

Anzeige

#trending // Beyoncé, Donald Glover und der “König der Löwen”

Und nochmal Beyoncé: Die Künstlerin selbst gehörte am Wochenende nämlich auch zu den Social-Media-Stars. Erstmals sind nun nämlich Töne der neuen “Can you Feel the Love tonight”-Version aus der “König der Löwen”-Neuverfilmung zu hören. Und der Song wird dort von Beyoncé und Donald Glover performt, der im Film Simba spricht. Auf ihrer eigenen Facebook-Seitesammelte der 45-Sekünder innerhalb weniger Stunden 1,2 Mio. Views ein, eine weitere Million gab es auf der “Lion King”-Seite und auch auf Twitter und Youtube kamen Millionen Abrufe zusammen.

#trending // “Tilidin”

In Deutschland führt unterdessen wieder einmal Capital Bra, einer der führenden Köpfe der Deutsch-Pop-Rap-Welle, die Charts an. Die Drogen-Hymne “Tilidin” – Text-Ausschnitt: “Gib mir Tilidin, ja ich könnte was gebrauchen, Wodka E, um die Sorgen zu ersaufen. Alles was ich weiß, Liebe kann man sich nicht kaufen und das Leben ist zu kurz, um nicht zu rauchen” -, die er zusammen mit Samra eingesungen/eingerappt hat, kam bei Spotify am Freitag auf 1,79 Mio. Streams, am Samstag auf 1,54 Mio. – rekordverdächtig.

Auch auf YouTube führt der Song die deutschen Trends an – mit 5,6 Mio. Views an drei Tagen. Und: Das Album “Berlin lebt 2” ist in der Limited Edition Deluxe Box (Preis: 47 Euro) seit Tagen die Nummer 1 der Amazon-Musik-Charts – obwohl es erst am 4. Oktober erscheint.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: Spiegel Online – “Türkei: Wahl in Istanbul – Oppositionskandidat führt deutlich” (25.900 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: Welt – “Polizei versorgt Aktivisten mit Essen – Tagebau-Räumung kurz vor Abschluss” (2.100 Likes und Shares)

Podcast bei iTunes: Verbrechen – “Die Frau mit den zwei Gesichtern

Google-SuchbegriffU21-EM (200.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteDark (Fernsehserie) (41.400 Abrufe am Samstag)

Youtube-Video: Capital Bra – “CAPITAL BRA & SAMRA – TILIDIN PROD. BY BEATZARRE & DJORKAEFF

Song (Spotify): Capital Bra – “Tilidin” (1.538.200 Stream-Abrufe aus Deutschland am Samstag)

Musik (Amazon): Capital Bra & Samra – “Berlin lebt 2 (Ltd. Deluxe Box)” (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): “Drachenzähmen leicht gemacht 3 – Die geheime Welt” (DVD)

Game (Amazon): “Crash Team Racing Nitro-Fueled” (PlayStation 4)

Buch (Amazon): Bas Kast – “Der Ernährungskompass” (Gebundene Ausgabe)

trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia