Partner von:
Anzeige

“Persönliche Gründe”: Matthias Sammer hört als Bundesliga-Experte bei Eurosport auf

Matthias Sammer (r.) im Gespräch mit Moderator Jan Henkel bei Eurosport
Matthias Sammer (r.) im Gespräch mit Moderator Jan Henkel bei Eurosport

Nach zwei Saisons ist Schluss: Wie Eurosport am Freitag mitgeteilt hat, verliert der Sender Matthias Sammer als Experten seiner Bundesliga-Übertragungen. Zusammen mit Jan Henkel hatte er die exklusiven Pay-TV-Spiele bei Eurosport präsentiert und analysiert und damit viel Respekt und Lob geerntet. Als Grund für das Aufhören gibt Sammer "persönliche Gründe" an.

Anzeige

“Ich habe für mich persönlich und für meine Familie die Entscheidung getroffen, künftig beruflich etwas kürzer zu treten. Aus diesem Grund werde ich meine Experten-Tätigkeit bei Eurosport in der kommenden Saison nicht weiter fortführen”, so Sammer in der Pressemittelung von Eurosport. Und weiter: “Diese Entscheidung ist mir alles andere als leichtgefallen. Wir alle haben als
Team sehr viel Zeit und Herzblut in unsere Arbeit gesteckt und ich denke, dass wir damit auch
recht erfolgreich waren.” Erfolgreich im Sinne von Qualität auf jeden Fall. Wie erfolgreich die Übertragungen im Sinne der Quantität waren, ist weiterhin nicht bekannt, Eurosport verrät keine Zuschauer- oder Abonnentenzahlen.

In “beratender Funktion” soll Matthias Sammer dem Sender zwar erhalten bleiben, doch vor der Kamera ist nun Schluss. Gernot Bauer, Head of Sports bei Eurosport: “Mit Matthias Sammer haben wir eine neue Note an Qualität in die Sportberichterstattung gebracht und zugleich eine der prägendsten Figuren der deutschen Fußballgeschichte zurück auf die Fußballbühne geholt. Es war fantastisch zu sehen, mit welcher Intensität und Begeisterung er unsere Vorstellung der Fußballanalyse ausgestaltet und mit welchem Perfektionismus er sich auf seine Sendungen vorbereitet hat. Es ist schade, dass wir Matthias als Experten verlieren. Die Zusammenarbeit war uns eine große Freude.“

Auch Susanne Aigner-Drews, Geschäftsführerin beim Eurosport-Besitzer Discovery Deutschland ist traurig: “Wir bedauern das Ausscheiden von Matthias Sammer als Experte und respektieren seine persönlichen Gründe. Matthias Sammer hat unserer Bundesliga-Berichterstattung von Anfang an ein Gesicht gegeben und selbst eine neue Paraderolle gefunden.”

Anzeige

An der Qualität der Bundesliga-Berichterstattung soll sich auch in der neuen Saison nichts ändern, wer Matthias Sammer dabei ersetzen wird, ist noch nicht bekannt.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia