Partner von:
Anzeige

Neuer Chief Product Officer und weitere Personalien beim deutschen “Business Insider”

Business-Insider-1.jpg

Das Team von "Business Insider Deutschland" ("BI") wächst. Andy Kalies, 36, wird zum 1. August neuer Chief Product Officer des Springer-Digitalmediums. Er war zuvor mehrere Jahre als Head of Product Management für die Produktentwicklung von Welt Digital verantwortlich. Neuer Chef vom Dienst beim "BI" wird Steven Plöger, 29.

Anzeige

Er kommt zum 15. Juni von der Social-Media-Agentur StoryMachine, wo er zuletzt als Chefredakteur des digitalen Finanz- und Verbrauchermagazins “Zaster” tätig war. Davor war er Redakteur bei “Computer Bild” und Redaktionsleiter von “Techbook”, dem Portal für Technik und digitalen Lifestyle von “Bild”.

Bereits zum 1. Juni starteten Tobias Heimbach, 31, und Josh Groeneveld, 29, als neue Redakteure im Politikressort. Heimbach ist Absolvent der Axel Springer Akademie und war bei Axel Springer u.a. im Innenpolitikressort der “Welt” tätig. Zudem arbeitete er im Newsletter-Team von Gabor Steingart. Josh Groeneveld war zuletzt Redakteur bei der deutschen Ausgabe der “Huffington Post” und ebenfalls im Newsletter-Team von Gabor Steingart tätig. Zum 1. August stößt zudem Julia Beil, 25, als Redakteurin im Ressort Strategy, Wissen, Panorama zum “BI”-Team hinzu. Sie ist Absolventin der Axel Springer Akademie und war zuletzt “Welt”-Redakteurin.

Im März gab Axel Springer bekannt, dass die “BI”-Redaktion von Karlsruhe in die Hauptstadt umzieht. Laut Verlag soll das Team von 15 auf 30 Mitarbeiter aufgestockt werden. “Ziel ist, Business Insider auch in Deutschland zu einer führenden Marke des Wirtschaftsjournalismus zu machen. Der Fokus auf die jungen Zielgruppen bleibt erhalten.” Nach dem Weggang der bisherigen Chefredakteurin Sabrina Hoffmann übernehmen die derzeitigen Executive Publishers Romanus Otte und Jakob Wais die Redaktionsleitung (MEEDIA berichtete).

Anzeige

 

 

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia