Anzeige

Cicero: Moritz Gathmann folgt auf Christoph Seils als Ressortleiter „Berliner Republik“

Beim politischen Magazin Cicero steht ein Wechsel in der Ressortleitung „Berliner Republik“ an. Zum 1. September löst Moritz Gathmann den bisherigen Leiter Christoph Seils ab. Der verlässt die Redaktion Ende Juni, um sich um neue journalistische Projekte zu kümmern.

Anzeige

„Christoph Seils gehört zu den herausragenden Kennern der Innenpolitik und der Parteienlandschaft in Deutschland. Er hat viele Jahre mit großen Engagement, vielen Ideen und Texten wesentlich zum publizistischen Erfolg von Cicero beigetragen. Wir bedauern seinen Entschluss, Cicero verlassen zu wollen und wünschen ihm für seine berufliche Zukunft alle Gute“, so die Chefredakteure und Herausgeber Christoph Schwennicke und Alexander Marguier.

Sein Nachfolger Moritz Gathmann arbeitet aktuell als freier Journalist und war zuvor unter anderem Korrespondent in Russland und der Ukraine.

Anzeige