Partner von:
Anzeige

Premiere bei “Wer wird Millionär”: Günther Jauch verzweifelt an schrulliger Kandidatin

“Wer wird Millionär”: Günther Jauch mit Kandidatin Ellen Marquardt
"Wer wird Millionär": Günther Jauch mit Kandidatin Ellen Marquardt © RTL

Überraschungen gibt es offenbar auch noch in der 100. Staffel für Günther Jauch: Eine Kandidatin hat den RTL-Moderator bei "Wer wird Millionär?" am Montagabend einiges abverlangt. Der Auftritt dürfte schon jetzt zu den Kult-Momenten der Sendung zählen, die nunmehr seit fast 20 Jahren läuft.

Anzeige

Ellen Marquardt aus Neuss hatte Jauch zunächst mit ihrer Einsilbigkeit zu irritierten Reaktionen (“Man darf hier auch reden!”) provoziert. Der üblicherweise eloquente und nicht leicht aus der Ruhe zu bringende Moderator scheiterte trotz mehrerer Versuche daran, ihr den Namen ihres Katers zu entlocken (“Warum wollen sie das denn wissen? Ich sag den Namen nicht – Feierabend”). Jauch glaubte schließlich sogar, das Mikrofon seiner so selbstbewussten wie eigensinnigen Kandidatin sei defekt.

Dann revanchierte er sich: “Sie langweilen mich. Aber es geht ja voran.” Schließlich verblüffte die Rheinländerin ihren Gastgeber mit ihrem Telefonjoker: Professor Eckhard Freise, den ersten Millionen-Gewinner bei “Wer wird Millionär?”. Die nächste Überraschung folgte auf dem Fuß: Die Kandidatin griff nach anfänglichem Zögern zum Mikro und brachte Jauch ein Ständchen. “Ich bin tief gerührt, ein Hauch von Katzenmusik”, sagte der. Die streitbare Kandidatin konterte schlagfertig: “Hollywood wartet auf mich.” Mit 32.000 Euro verließ sie das Studio.

Für Video auf das Bild klicken

Anzeige

Bestwert für “WWM”-Folge

Mit 4,93 Mio. Zuschauern holte sich die Show einen Marktanteil von 16,8% – Bestwert für 2019. Einen noch besseren Marktanteil erreichte “Wer wird Millionär?” zuletzt im November 2018 mit einem “Prominenten-Special”. Für das Jahr 2019 sind die 16,8% damit also ein Bestwert für die Show, die im September schon ihren 20. Geburtstag feiert. Die erreichten 4,93 Mio. Zuschauer reichten am Montag für Platz 2 der Tages-Charts. Sogar den Tagessieg erreichte Günther Jauchs Show bei den 14- bis 49-Jährigen. Hier sahen 1,32 Mio. zu, der Marktanteil von 15,6% ist der drittbeste des Jahres hinter zwei Januar-Ausgaben, die 15,7% und 15,9% erzielten.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Bei den wohl unmöglichsten Themen schaltet man die Kommentarfunktion frei. Was erwartet man hier? Tratschen über Gepflogenheiten von Privatpersonen, die einmal im Fernsehn waren? Also hier hätte man sich die Kommentarfunktion nun wirklich klemmen können. Ich kann mir so richtig vorstellen vor dem geistigen Auge, wie da der Themenverfasser so mit verkrampfter Schreibkralle sabbernd wartet, das sich nu wer aus dem obersten Regal drüber ausläßt. Die Freude wollt ich wenigstens machen, mehr kommt auch nich, Sie können aus machen. ^^

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia