Partner von:
Anzeige

Content-Marketing-Fusion: Hamburger Agenturen Content Fleet und Testroom schließen sich zusammen

Hamburger Zusammenschluss: Content Fleet und Testroom machen im Content-Marketing gemeinsame Sache
Hamburger Zusammenschluss: Content Fleet und Testroom machen im Content-Marketing gemeinsame Sache Montage: MEEDIA

Deutschlands Content-Marketing-Markt bekommt einen neuen Player: Die Hamburger Agenturen Content Fleet und Testroom fusionieren. Mehr als 140 Mitarbeiter betreuen künftig aus Hamburg und Berlin Kunden wie BMW, Saturn, Henkel, Hyundai oder Novartis.

Anzeige

“Ein Alleinstellungsmerkmal der neuen Agentur ist die Content Analyse durch den Einsatz künstlicher Intelligenz. Auf diese Eigenentwicklung sind wir besonders stolz. Sie minimiert Streuverluste im Content Marketing”, erklärt Testroom-Gründer Michael Dunker. “Nach der KI steht dann immer der journalistische Ansatz im Mittelpunkt – die Kraft der guten Geschichte.” Knapp hundert Redakteure, Mediengestalter und Social-Media-Redakteure erstellen Content und verbreiten ihn über alle Kanäle in den verschiedenen Medien.

“Ich freue mich sehr über die Verstärkung unserer Mannschaft. Wir pushen damit unsere Marktposition im digitalen Content Marketing in Deutschland und können unsere Kunden noch umfassender betreuen”, kommentiert Philip Dipner, CEO von Content Fleet, den Deal.

Anzeige

Gemeinsam mit Dunker führt Dipner die neue Agentur, die künftig als Content Fleet GmbH firmiert. “Zusammen sind wir eine starke Agentur, die unabhängig von Verlagen oder Agentur-Netzwerken datengetriebenes Content Marketing mit journalistischer Expertise bietet”, sagt Dunker. Content Fleet wurde 2010 in Hamburg gegründet und gehört seit 2015 zu Ströer. Das Unternehmen beschäftigt nach dem Zusammenschluss künftig rund 140 Mitarbeiter.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia