Partner von:
Anzeige

#trending: das Kopftuchverbot in Österreich, das Abtreibungsverbot in Alabama, die “Game of Thrones”-Petition und The Who mit Kinder-Instrumenten

jens-trending-newsletter-NL-grafik.jpg

Guten Morgen! Als ich gestern abend das "TV-Duell" zwischen Frans Timmermans und Manfred Weber und später den "Schlagabtausch" kleinerer Parteien sah, kam mir der Gedanke, wie inkonsequent die Europawahl leider ist. Ich würde gern Politiker von Parteien aus anderen europäischen Ländern wählen, müsste dafür aber deren deutsche Pendants ankreuzen, die mir vielfach nicht gefallen. Ich wünsche mir für die Zukunft daher eine echte Europawahl mit europäischen statt nationalen Wahlmöglichkeiten.

Anzeige

#trending // Das Kopftuchverbot in Österreich

Ein Social-Media-Evergreen erschallte am Donnerstag wieder einmal auf vielen Accounts, Pages, Profilen einer bestimmten politischen Richtung und damit an der Spitze der journalistischen Artikel mit den meisten Facebook- und Twitter-Interaktionen. Der Evergreen heißt “Kopftuchverbot”. In Österreich beschloss die rechts-konservative Parlamentsmehrheit, ein solches Verbot für Grundschulen einzuführen.

Insbesondere in Deutschland sammelten zahlreiche Artikel zum Thema viele Likes & Co. ein. So kam Spiegel Online auf 14.300 solcher Interaktionen, Focus Online auf 12.400, die Frankfurter Allgemeine auf 10.400, tagesschau.deauf 8.700, usw. Viele, wenn auch längst nicht alle der Reaktionen kamen aus dem Umfeld der AfD – von Facebook-Seiten der Partei und ihrer Politiker. Die Opposition stimmte in Österreich übrigens geschlossen gegen das ÖVP-FPÖ-Gesetz, wie u.a. die Frankfurter Allgemeine schreibt, weil es der Regierung “nur um Schlagzeilen und nicht um das Kindeswohl” gehe. Das – also Schlagzeilen – hat das Gesetz der Regierung auf jeden Fall beschert.

#trending // Das Abtreibungsverbot in Alabama

In den USA ist das große Social-Media-Thema derzeit die Anti-Abtreibungs-Gesetzgebung in einigen Bundesstaaten. Insbesondere das rigide neue Gesetz in Alabama, das kaum Ausnahmen zulässt, sorgt vielerorts für Empörung. Zahllose Artikel zum Thema sammelten sechsstellige Interaktionsraten ein: CNN kam beispielsweise auf 425.000 solcher Reaktionen, NBC News auf 208.000, CBS News auf 202.000, Fox News auf 144.000, usw.

Viele der Interaktionen entstanden durch Shares auf Facebook-Seiten wie “Feminist News“, “Planned Parenthood Action“, “Conservatives Are Destroying Our Future“, usw. Die eigenen Posts der erwähnten Medien erreichten zudem mehr “Wütend”-Reactions als Likes – mit Ausnahme von Fox News.

Auch Prominente – vor allem Frauen – veröffentlichten empörte Posts und Tweets. So twitterte Musikerin Rihanna die Gesichter der 25 Männer, die gemeinsam mit der Gouverneurin Kay Ivey für das neue Gesetz stimmten. Kommentar: “take a look. these are the idiots making decisions for WOMEN in America. Governor Kay Ivey…SHAME ON YOU!!!!“. Folge: 440.000 Likes und Retweets innerhalb von acht Stunden. Die demokratische Politikerin Alexandria Ocasio-Cortez postete: “Abortion bans aren’t just about controlling women’s bodies. They’re about controlling women’s sexuality. Owning women. From limiting birth control to banning comprehensive sex ed, US religious fundamentalists are working hard to outlaw sex that falls outside their theology” und erreichte 317.000 Reaktionen, Schauspielerin Resse Witherspoon kam mit “I’m beyond upset about the passing of new abortion bans in Alabama, Kentucky, Mississippi, Georgia, and Ohio. This is Unconstitutional and Abhorrent. We can not tolerate this attack on women’s fundamental rights” auf 163.000. Ebenfalls sehr populär: Dieser Tweet von Amra Olevic Reyes:

#trending // Die “Game of Thrones”-Petition

Die achte und finale Staffel des HBO-Megahits “Game of Thrones” sorgt für viele kontroverse Diskussionen und Debatten. Vielen Fans der Serie gefällt diese finale Staffel offenbar nicht (was ziemlich normal für eine Serie sein dürfte). Eine Folge des Unmuts ist nun eine extrem populäre Petition auf change,org. Unter dem Titel “Remake Game of Thrones Season 8 with competent writers” haben Stand heute nacht 0.30 Uhr bereits 620.000 Leute unterschrieben – und es wurden sekündlich mehr. Begründung der Petition: “David Benioff and D.B. Weiss have proven themselves to be woefully incompetent writers when they have no source material (i.e. the books) to fall back on. This series deserves a final season that makes sense. Subvert my expectations and make it happen, HBO!”

Anzeige

#trending // The Who mit Kinder-Instrumenten

Ein ungewöhnliches Musikvideo gehörte am Donnerstag zu den großen Viral-Hits auf Facebook. Es stammt wieder einmal aus der “Tonight Show starring Jimmy Fallon”. Zu sehen sind die Haudegen von The Who und die Mitglieder der Band The Roots, die zusammen mit Fallon den Who-Klassiker “Won’t get fooled again” zum Besten geben. Das Besondere: Sie tun es mit Kinder-Instrumenten, bzw. “Classroom Instruments”. 4,6 Millionen mal wurde der Clip in den ersten 20 Stunden abgerufen. Weil er amüsant ist, aber auch zeigt, welch talentierte Musiker dort zusammen sitzen.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: Der Postillon – “USA schlagen Alarm: ‘Iran bewegt sein Land immer näher an unsere Truppen heran!’” (27.300 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: Frankfurter Allgemeine – “Österreich beschließt Kopftuchverbot für Grundschulkinder” (1.700 Likes und Shares)

Podcast bei iTunes: “Gemischtes Hack – #68 KONTERFEI

Google-SuchbegriffVanessa GNTM (100.000+ Suchen) [“Germany’s next Topmodel”]

Wikipedia-SeiteRemig Stumpf (45.700 Abrufe am Mittwoch) [verstorbener Radrennfahrer]

Youtube-Video: BibisBeautyPalace – “Lio – Update: Er kann schon stehen

Song (Spotify): Juju feat. Henning May – “Vermissen” (891.200 Stream-Abrufe aus Deutschland am Mittwoch)

Musik (Amazon): Rammstein – “Rammstein (Special Edition)” (Audio CD) [erscheint am 17. Mai]

DVD/Blu-ray (Amazon): “Aquaman” (Blu-ray)

Game (Amazon): “World of Warcraft 15th Anniversary Collector’s Edition” (PC) [erscheint am 8. Oktober]

Buch (Amazon): “GG – Das Grundgesetz als Magazin” (Broschüre)

trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia