Partner von:
Anzeige

#trending: “Kanzler Habeck”, der Muttertag, HSV-Häme, Ed Sheeran und Justin Bieber

jens-trending-newsletter-NL-grafik.jpg

Guten Morgen! In Hamburg dürfte heute die eine oder andere Krankmeldung mehr als sonst bei Arbeitgebern eintrudeln. Wegen depressiver Verstimmungen zum Beispiel, oder einem Kater im Zuge von sonntäglichem Frust-Trinken. Wie der HSV in den vergangenen Monaten den zwischenzeitlich sicheren Wiederaufstieg in die Bundesliga noch vergeigt hat, ist tatsächlich unfassbar.

Anzeige

#trending // “Kanzler Habeck”

Ein Gedankenspiel des AfD-Politikers Jörg Meuthen hat der Welt am Wochenende den journalistischen Artikel mit den meisten Facebook- und Twitter-Interaktionen beschert. Der Agentur AFP sagte Meuthen für den Fall, dass der Grüne Robert Habeck Bundeskanzler würde: “Dann würde ich wohl ganz ernsthaft über Auswanderung nachdenken”.

Ein Satz, der AfD-Gegner und -Freunde gleichermaßen elektrisierte. So kam die Mehrzahl der Interaktionen sogar von AfD-Gegnern – auf Facebook-Seiten wie “Gegen die Alternative für Deutschland” und “NEIN ZUR AFD” zum Beispiel. Zustimmung gab es hingegen auf Seiten wie “Alles für die AfD” und der AfD Gelsenkirchen.

Insgesamt kamen über 29.000 Likes & Co. auf Facebook und Twitter für den Welt-Artikel zusammen. Auch Platz 2 der Social-Media-News-Charts ging am Wochenende an die Welt – mit “Seehofer lobt Merkel: ‘Sie ist in dieser Regierung die Beste’” und rund 27.000 Interaktionen.

#trending // Der Muttertag

Das Thema Nummer 1 im deutschen Internet war am Sonntag der Muttertag. Mehr als eine Million Suchanfragen verzeichnete Google, einen Teil davon sicher auch wegen des Doodles, auch wenn der nach einem Klick nicht direkt zur Google-Suche des Begriffs führte.

Auch in den sozialen Netzwerken wurde Müttern gratuliert – u.a. auch von Sebastian KurzJerome BoatengNetflix und der Bundeswehr. International punkteten vor allem die Obamas: Barack Obama sammelte mit seinem Facebook-Post “Happy Mother’s Day to the most caring, brilliant, funny, and grounded woman I know—a perfect role model not just for our daughters, but so many others. Love you, Michelle Obama” innerhalb weniger Stunden 280.000 Likes & Co. auf Facebook ein, Michelle Obama erreichte mit Worten wie “Mom, thank you for kindling that fire within me, and for your example as a mother and a grandmother to our girls. We would never be who we are today without you” 200.000 Interaktionen.

#trending // HSV-Häme

Ohne den Muttertag hätte am Sonntag der HSV die meisten Google-Suchanfragen erzielt. Mehr als 500.000 zählte Google im Zusammenhang mit dem Spiel des Zweitliga-Vereins, der nun ein weiteres Jahr in der Liga spielen muss, weil er den Aufstieg vorzeitig verpasst hat.

In den sozialen Netzwerken herrschte – abseits der HSV-Fans – vor allem Häme. So finden sich unter den Tweets mit den meisten Likes und Retweets viele im Stil von “Auch mal schön für den HSV, dass er in dieser Saison ohne Relegation die Klasse gehalten hat“, “Comedy-Branche atmet auf: kostenloses HSV-Witze-Abo verlängert sich um weiteres Jahr” und “Da ist er endlich. Der lang ersehnte Klassenerhalt des HSV.

Anzeige

#trending // Ed Sheeran und Justin Bieber

Wenn zwei solche Netz-Weltstars wie Ed Sheeran und Justin Bieber einen gemeinsamen Song aufnehmen, wird daraus ziemlich sicher ein großer Netz-Hit. Und so kam es am Wochenende auch: Allein auf YouTube gab es für das “Official Lyric Video” des Songs “I Don’t Care” seit Donnerstag 22 Millionen Views. In den weltweiten Spotify-Charts stieg der Titel am Freitag direkt auf Platz 1 ein, wurde an den beiden ersten Tagen bereits 19,3 Millionen mal abgespielt.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: B.Z – “Mit Stöcken und Knüppeln – Rechtspopulist in Rigaer Straße verprügelt” (6.300 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: news.orf.at – “Kurz fordert Ende der „Bevormundung“ durch Brüssel” (1.900 Likes und Shares)

Podcast bei iTunes: “Gemischtes Hack – #67 EHRE

Google-SuchbegriffMuttertag (1.000.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteMuttertag (25.500 Abrufe am Samstag)

Youtube-Video: FRIENDS WITH MONEY – “Shindy – Nautilus (prod. by Nico Chiara, Shindy & OZ)

Song (Spotify): Shindy – “Nautilus” (1.063.500 Stream-Abrufe aus Deutschland am Samstag)

Musik (Amazon): Rammstein – “Rammstein (Special Edition)” (Audio CD) [erscheint am 17. Mai]

DVD/Blu-ray (Amazon): “Aquaman” (Blu-ray)

Game (Amazon): “PlayStation 4 – DualShock 4 Wireless Controller (schwarz)” (PlayStation 4)

Buch (Amazon): Rita Falk – “Guglhupfgeschwader: Der zehnte Fall für den Eberhofer” (Broschiert)

trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia