Partner von:
Anzeige

2020 keine Terminkollision mehr: Termine für OMR Festival und re:publica im nächsten Jahr stehen fest

Die Termine für die Digitalkonferenzen 2020 sind bekannt
Die Termine für die Digitalkonferenzen 2020 sind bekannt

Die beiden Digitalkonferenzen OMR Festival in Hamburg und die re:publica in Berlin werden im nächsten Jahr zu unterschiedlichen Zeiten stattfinden. Damit bleibt eine Terminkollision wie in diesem Jahr aus. Das Hamburger Festival musste angeblich aus Kapazitätsgründen auf den Mai ziehen – und damit genau in die Zeit, in der in Berlin die re:publica stattfand.

Anzeige

Nun steht fest: 2020 können Interessierte wieder beide Konferenzen besuchen, ohne sich entscheiden zu müssen. Während die Online Marketing Rockstars im kommenden Jahr am 12. und 13. Mai stattfinden, bleibt die re:publica in Berlin ihrem Zeitraum treu: vom 06. bis zum 08. Mai 2020 steigt die Digitalkonferenz in der Bundeshauptstadt.

Das OMR Festival fand in diesem Jahr erstmalig im Mai statt. Aufgrund der Größe der Veranstaltung – mehr als 52.000 besuchten 2019 das Festival – war der Termin am 7. und 8. Mai in diesem Jahr “alternativlos”, wie der Gründer Philipp Westermeyer gegenüber MEEDIA erklärte. Die Halle, hieß es in einer Mitteilung ergänzend, muss frei sein für viele Leute. Außerdem verhinderten Feiertage, dass die Konferenz wie sonst im Februar oder März stattfinden konnte.

Den Machern der deutlich kleineren re:publica dürfte das nicht unbedingt gefallen haben. Zwar gibt es hinsichtlich der Aussteller und inhaltlichen Ausrichtung kaum Überschneidungen, allerdings könnte es bei den Besuchern durchaus zu Überlappungen kommen, da beide Konferenzen für eine digital-affine Zielgruppe interessant sind. Die re:publica zählte in diesem Jahr trotzdem 25.000 Besuche (nicht Besucher) über alle drei Tage.

Anzeige

(rt)

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia