Partner von:
buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

Disney dreht voll auf: acht Marvel-Filme, vier “Avatar”-Fortsetzungen und eine neue “Star Wars”- Trilogie angekündigt

Szene aus “Star Wars 9”
Szene aus "Star Wars 9" © Picture Alliance/ AP Photo

Disney wird die Kinocharts der nächsten acht Jahre mutmaßlich dominieren: Diesen Eindruck gewinnt man zumindest mit einem Blick auf den Release-Kalender, den der Medienkonzern nun veröffentlicht hat. Neben der Bestätigung für acht (!) neue Marvel-Filme in den nächsten drei Jahren stehen die Termine für vier Fortsetzungen von James Camerons "Avatar" fest – plus eine neue "Star Wars"-Trilogie.

Anzeige

Im Dezember flimmert “Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers” über die Kinoleinwände. Im Anschluss wird es drei Jahre dauern, bis der nächste “Star War”-Streifen in die Kinos kommt. Denn Disney hat einen angepassten Release-Terminplan für die nächsten Jahre veröffentlicht und bestätigt, dass ab Dezember 2022 alle zwei Jahre ein Teil einer noch namenlosen Trilogie von “Star Wars”-Filmen erscheinen wird. Unklar ist, ob es sich dabei um Blockbuster von “Last Jedi”-Regisseur Rian Johnson handelt wird oder um eine komplett neue Storyline der “Game of Thrones”-Serienerfinder David Benioff und D.B. Weiss.

Vier neue “Avatar”-Filme

In der Zwischenzeit will Disney die Kinobesucher aber mit anderen Filmen locken. Der aktualisierte Kalender enthält nämlich auch Filme, die von Fox produziert werden. Disney hatte das Filmstudio für 71,4 Milliarden Dollar gekauft. Fox wird vier Fortsetzungen von James’s Cameron’s “Avatar” produzieren. Sie werden von ihren ursprünglichen Veröffentlichungsdaten verschoben, um sich dann künftig jedes Weihnachten mit den neuen “Star Wars”-Filmen abzuwechseln. “Avatar – Aufbruch nach Pandora” war der erste 3D-Blockbuster und ist mit einem Einspielergebnis von 2,78 Milliarden US-Dollar immer noch der erfolgreichste Film aller Zeiten – wenn auch dieser Titel in Kürze an Marvels “Avengers: Endgame” gehen dürfte. Konkret bedeutet das:

17. Dezember 2021: Avatar 2

16. Dezember 2022: Unbekannter “Star Wars”-Film

22. Dezember 2023: Avatar 3

20. Dezember 2024: Unbekannter “Star Wars”-Film

19. Dezember 2025: Avatar 4

18. Dezember 2026: Unbekannter “Star Wars”-Film

17. Dezember 2027: Avatar 5

Acht neue Marvel-Filme bis 2022

Der Fox-Deal enthält auch eine ganze Reihe von weiteren Franchises und Marken. Neben den Rechten an Marvel-Charakteren wie den “Fantastischen 4”, “Deadpool” und den “X-Men” wandern dann auch die Rechte zu “Planet der Affen”, “Alien”, “Predator” und “Stirb Langsam” in das Portfolio des Disney-Konzerns. Zu den populären TV-Formaten zählen beispielsweise Serien wie “Die Simpsons”, “Family Guy”, “Legion” oder “American Horror Story”.

Anzeige

Auch zum X-Men Spinoff  “The New Mutants” äußerte sich Disney jetzt. Starttermin: 3. April 2020. Zudem kommt Brad Pitts Science-Fiction-Film “Ad Astra” am 9. September dieses Jahr in die Kinos. Die Buchadaption von “Artemis Fowl” ist auf den 29. Mai 2020 verschoben. Außerdem datierte das Studio den “Cruella de Vil”-Film, wahrscheinlich mit Emma Stone in der Hauptrolle, aufWeihnachten nächsten Jahres.

Zu den neuen Filmen der Marvel Studios äußerte sich der Medienkonzern in der jüngsten Ankündigung nicht. Allerdings bestätigte man die Release-Termine für die nächsten Produktionen der Disney-Tochter. Sie starten am

1. Mai 2020,

6. November 2020,

12. Februar 2021,

7. Mai 2021,

5. November 2021,

18. Februar 2022,

6. Mai 2022 und

29. Juli 2022.

Das bedeutet acht neue Marvel-Filme in nur drei Jahren. Bereits bekannt sind “Black Widow”, “Black Panther 2”, “Doctor Strange 2”, “Guardians of the Galaxy 3”, “The Eternals” und “Shang-Chi”. Welche der Filme wann genau startet, gab Disney noch nicht bekannt.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia