Partner von:
Anzeige

Auch Yvonne Catterfeld hört bei “The Voice of Germany” auf, Sender sprechen von einer “Pause” 

Yvonne Catterfeld und die “Fantas” werden bei der nächsten Staffel von “The Voice” nicht mehr dabei sein
Yvonne Catterfeld und die "Fantas" werden bei der nächsten Staffel von "The Voice" nicht mehr dabei sein

Die Sängerin und Schauspielerin Yvonne Catterfeld (39) hört als Coach bei der Castingshow "The Voice of Germany" auf. Beim Ableger "The Voice Senior" bleibt sie allerdings dabei. Wer Yvonne Catterfeld nachfolgt, wollen ProSieben und Sat.1 zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben. Die Sender sprechen von einer "Pause".

Anzeige

“Schweren Herzens verabschiede ich mich nach 3 intensiven Jahren”, schrieb Catterfeld bei Instagram. “Ich habe es geliebt, als Coach für andere da zu sein (…), aber es ging auch über das normale Maß hinaus.”

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Schweren Herzens verabschiede ich mich nach 3 intensiven Jahren bei @thevoiceofgermany 😔 Ich habe es geliebt, als Coach für andere da zu sein, sie zu fördern, Potential zu entdecken, aber es ging auch über das normale Maß hinaus und ich war immer da für alle, die es in Anspruch nahmen. Die Arbeit als Coach hat mich selbst inspiriert und meine eigene Leidenschaft an der Musik geweckt. Deshalb ist der Moment gekommen, dass ich mir wieder Zeit für mich nehme, um an meinem Potential zu arbeiten sowohl als Schauspielerin bei Wolfsland als auch endlich neue Songs zu schreiben, damit ich bald mit Euch wiederum meine Gedanken und meine Musik teilen kann. Ich bleibe aber @thevoicesenior erhalten und freue mich, wenigstens ein paar Tage in meinem Lieblingsstudio zu verbringen! #thevoice #thevoiceofgermany #bestezeit #bestesformat #tvog #abschied #sänger #talented #prosieben #sat1 #songwriter #musik Copyright 📷 @olafheinestudio und @prosieben

Ein Beitrag geteilt von Yvonne Catterfeld (@yvonne_catterfeld_offiziell) am

Die Arbeit bei “The Voice” habe sie inspiriert und ihre eigene Leidenschaft für die Musik geweckt. “Deshalb ist der Moment gekommen, dass ich mir wieder Zeit für mich nehme”, schrieb sie in dem Post, über den die «Bild»-Zeitung berichtete. Sie wolle sich auf ihre Arbeit als Schauspielerin konzentrieren und “auch endlich neue Songs zu schreiben, damit ich bald mit Euch wiederum meine Gedanken und meine Musik teilen kann”.

“Dass Yvonne eine Pause bei ‘The Voice of Germany’ einlegt, hat die Sängerin gemeinsam mit den Sendeverantwortlichen von Sat.1 und ProSieben beschlossen”, sagte eine Sendersprecherin am Dienstag in Unterföhring bei München. Vor kurzem hatten auch Smudo und Michi Beck von den Fantastischen Vier bekanntgegeben, ihre Tätigkeit als Coaches für “The Voice” zu beenden.

dpa

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia