Partner von:
Anzeige

“Unsere Dame der Tränen”: Die emotionalen Titelseiten der Zeitungen zum Brand von Notre-Dame

Der Brand von Notre-Dame ist das Titelthema der Zeitungen
Der Brand von Notre-Dame ist das Titelthema der Zeitungen Montage: MEEDIA

Der Brand der Pariser Kathedrale Notre-Dame beherrscht am Dienstag die Titelseiten der Zeitungen. In Frankreich zeigen die Blätter Fotos der in Flammen stehenden Kirche. "Unsere Dame der Tränen", heißt es dazu. Oder: "Notre Drame", übersetzt "Unser Drama".

Anzeige

Erst am Dienstagmorgen konnte der Brand in der weltberühmten Kathedrale gelöscht werden. Das komplette Ausmaß des Schadens ist nicht bekannt. Weltweit hat die Zerstörung des Dachstuhls der Kirche jedoch die Menschen bewegt.

Französische Zeitungen beschäftigen sich auf ihren Titelseiten durchgängig mit dem Thema. Die Libération druckt ein Foto der Turmspitze auf dem Dach der Notre-Dame, die durch den Brand in sich zusammenfällt. Dazu in Anspielung auf den Namen der Kathedrale die Schlagzeile “Notre Drame” – “Unser Drama”.

Das gleiche Foto zeigt auch die größte Boulevardzeitung der Stadt Le Parisien. “Notre-Dame des Larmes”, titelt das Blatt dazu. Übersetzt heißt das “Unsere Dame der Tränen”.

Bei Le Figaro heißt es schlicht: “Le désastre” – “Das Desaster”.

Die römisch-katholischen Tageszeitung La Croix titelt: “Das Herz in Asche”. Les Echos schreibt: “Die Tragödie von Paris”

Anzeige

Auch deutsche Medien beschäftigen sich auf ihren Titelseiten mit dem Brand. Die Berliner B.Z. zeigt ein Foto der brennenden Kirche samt der riesigen Rauchsäule, die sich darüber gebildet hat, und schreibt: “Mon Dieu”, auf deutsch “Mein Gott”.

Die Bild-Zeitung titelt kurz: “Feuer-Hölle Notre Dame”. Der Kurier schreibt: “Die Hölle holt Notre-Dame”

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia