Partner von:
Anzeige

#trending: Ein schwarzes Loch, Dirk Nowitzki und der König der Löwen

jens-trending-newsletter-NL-grafik.jpg

Guten Morgen! Wenn sie eins können, die Amerikaner, dann das große Drama, den ganz großen Pathos, die Show. Der Abschied von Dirk Nowitzki beim letzten Heimspiel in Dallas bot all das und mehr. Ein ganz Großer des Weltsports wurde ganz groß verabschiedet. Hach!

Anzeige

#trending // Ein schwarzes Loch

Der Star des Social Webs war am Mittwoch weltweit ganz eindeutig ein schwarzes Loch. Das erste Foto, das jemals von einem solchen Weltraumphänomen geschossen wurde, sammelte rund um den Globus eine gigantische Zahl an Likes und Shares ein. Allein die BBC erreichte mit ihrer Story “First ever black hole image released” unglaubliche 2,1 Mio. Interaktionen auf Facebook und Twitter – und das in nur elf Stunden. CNN erreichte mit “Black hole photos: This is the first image of a black hole” 710.000 Likes & Co., die New York Times mit “First Image of a Black Hole May Be Revealed. Follow the Announcement Here.” 255.000.

Zudem kam die NASA mit ihren Posts auf FacebookTwitter und Instagram auf gigantische Summen an Likes. Auf Instagram, wo der Like-Daumen traditionell lockerer sitzt, auf mehr als 2 Mio. Auch in Deutschland war das schwarze Loch ein großes Thema, bescherte Spiegel Online beispielsweise Platz 2 unter den erfolgreichsten journalistischen Artikeln des Tages – mit mehr als 13.000 Interaktionen auf Facebook und Twitter.

#trending // Dirk Nowitzki

Der beste Spieler der deutschen Basketball-Geschichte hat also einen Tag vor seinem allerletzten Spiel, das in dieser Nacht in San Antonio stattfand, seinen Rücktritt erklärt. Das letzte Heimspiel seiner Dallas Mavericks war auch sein letztes Heimspiel. Der Abschied war logischerweise auch in den sozialen Netzwerken ein ganz großes Thema. So wurde der Name “Dirk” nie in den vergangenen 13 Monaten so oft getwittert, wie in den 24 Stunden nach seinem Rücktritt: rund 400.000 Mal laut Talkwalker. Die entscheiden Sekunden seiner Rücktrittsrede wurden millionenfach angeschaut – u.a. auf dem Twitter-Account des ESPN SportsCentersKollegen verabschiedeten sich, Bewunderer aus anderen Sportarten, Nowitzki führte die deutschen Google-Trends an, war ganz weit von in den YouTube-Trends. Auf seinem eigenen Twitter-Account schwieg er – Stand heute nacht, 2.30 Uhr – allerdings noch. Auch hier wird es noch spannend, wie sich Nowitzki von 3,4 Mio. Followern verabschiedet.

Anzeige

#trending // Der König der Löwen

Riesige Abrufzahlen erzielte am Mittwoch der Official Trailer zum neuen “König der Löwen”-Film. 5 Mio. Views gab es in den ersten 12 Stunden auf dem offiziellen Disney-YouTube-Account, 11,5 Mio. auf Facebook und 9,3 Mio. auf Twitter.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: Der Postillon – “Alarmierend! Zahl der Cannabis-Toten in Deutschland wieder nicht gesunken” (36.600 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: Der Postillon – “Alarmierend! Zahl der Cannabis-Toten in Deutschland wieder nicht gesunken” (3.200 Likes und Shares)

Podcast bei iTunes: “Gemischtes Hack

Google-SuchbegriffDirk Nowitzki (200.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteHacker (171.300 Abrufe am Dienstag)

Youtube-Video: DAZN UEFA Champions League – “Heung-min Son schockt Pep Guardiola: Tottenham – Manchester City 1:0

Song (Spotify): Samra – “Harami” (736.000 Stream-Abrufe aus Deutschland am Dienstag)

Musik (Amazon): Rammstein – “Rammstein (Special Edition)” (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): “Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen” (Blu-ray)

Game (Amazon): “Yoshi’s Crafted World” (Nintendo Switch)

Buch (Amazon): MontanaBlack – “MontanaBlack: Vom Junkie zum YouTuber” (Gebudnene Ausgabe)

trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia