Partner von:
Anzeige

ZDF siegt mit “Rufmord”, RTL II punktet mit den “Reimanns” und Daniela Katzenberger

Daniela Katzenberger in ihrer Doku-Soap “Familienglück auf Mallorca”
Daniela Katzenberger in ihrer Doku-Soap "Familienglück auf Mallorca"

Das meistgesehene TV-Programm des Montags lief im ZDF: 4,93 Mio. Menschen entschieden sich für den Thriller "Rufmord", der Marktanteil lag bei guten 16,2%. Im jungen Publikum gewann "The Big Bang Theory" mit dem Wiederholungen den Tag. Starke Zahlen gab es aber auch für RTL II, das mit den Doku-Soaps "Die Reimanns" und "Daniela Katzenberger - Familienglück auf Mallorca" punktete.

Anzeige

Das sind die fünf Dinge, die Sie über die Quoten vom Montag wissen müssen:

1. Das ZDF siegt mit “Rufmord”, wenig Interesse für “Hart aber fair” und Organspende

Sensationelle Zahlen gab es am Montagabend für keinen Sender. Den Tagessieg holte sich der ZDF-Thriller “Rufmord”, 4,93 Mio. sahen ihn und bescherten ihm 16,2%. Gute Zahlen, allerdings gab es auch schon deutlich bessere am ZDF-Montag. Hinter der 20-Uhr-“Tagesschau” des Ersten mit 4,81 Mio. und 17,5% folgt RTLs “Wer wird Millionär?”, das 4,30 Mio. (14,4%) einschalteten. Das Erste kam mit der Tier-Doku-Reihe “Wilde Dynastien” auf 2,98 Mio. Neugierige und etwas blasse 9,9%. “Hart aber fair” fiel danach mit dem Thema Organspende auf 2,17 Mio. und 7,3%.

2. “Big Bang Theory” gewinnt im jungen Publikum mit Wiederholungen

Bei den 14- bis 49-Jährigen erreichte der ZDF-Film “Rufmord” ebenfalls gute Zahlen: 690.000 Seher und 7,6% reichten hier aber nur für Platz 13 in den Tages-Charts. Ganz vorn findet sich stattdessen “The Big Bang Theory” von ProSieben. Die Wiederholungen um 20.15 Uhr und 20.45 Uhr erreichten 1,41 Mio. und 1,52 Mio. junge Zuschauer, die Marktanteile lagen bei 17,0% und 16,4%. The Middle” sahen um 21.15 Uhr noch 1,15 Mio. (12,1%), auch diese Serie landete damit vor allen Prime-Time-Konkurrenten sämtlicher anderer Sender. “Wer wird Millionär?” kam auf 990.000 14- bis 49-Jährige und 11,2%, der eigenproduzierte Sat.1-Thriller “Dein Leben gehört mir” landete mit 750.000 und 8,4% nur im Sender-eigenen Mittelmaß.

3. RTL II holt Top-Quoten mit “Reimanns” und Katzenberger

Anzeige

Zu den Gewinnern des Abends zählt auch RTL II: Mit 640.000 und 620.000 14- bis 49-Jährigen erreichten die beiden Doku-Soaps “Die Reimanns” und “Daniela Katzenberger – Familienglück auf Mallorca” tolle Marktanteile von 7,4% und 8,1%. Sie besiegten damit auch den Vox-Dauerbrenner “Goodbye Deutschland!”, der mit 580.000 bei 6,5% landete. Mit RTL II mithalten konnte hingegen kabel eins: 640.000 14- bis 49-Jährige schalteten “Atemlos – Gefährliche Wahrheit” ein – starke 7,3%.

4. Super RTL stark mit “On the Case”, Nitro mit “Cobra 11”

Bei den kleineren Privatsendern taten sich am Abend insbesondere Super RTL und Nitro hervor: Bei Super RTL erzielten vier Folgen der Serie “On the Case – Unter Mordverdacht” Marktanteile von 1,5%, 2,3%, 3,1% und sogar 4,3% bei den 14- bis 49-Jährige. 200.000 sahen um 21.15 Uhr zu. Sogar 320.000 14- bis 49-Jährige erreichte Nitro um 21.15 Uhr mit “Alarm für Cobra 11” – starke 3,6%. Eine weitere Folge hatte zuvor schon 240.000 (2,7%) gelockt.

5. “Inspector Barnaby” beschert zdf_neo einen Top-20-Platz

Im Gesamtpublikum sind die Zahlen der Krimi-Reihe “Inspector Barnaby” unbedingt noch erwähnenswert. 2,10 Mio. sahen um 20.15 Uhr zu, das reicht für Platz 19 der Tages-Charts und einen Marktanteil von 6,9%. Die zweite Folge lief um 21.55 Uhr noch bei 1,75 Mio. Krimifreunden – 8,3%. Und auch um 19.20 Uhr erzielte zdf_neo Top-Quoten – mit “Bares für Rares” und 1,64 Mio. bzw 6.5%. Bei den Dritten der ARD setzte sich die WDR-“Lokalzeit” an die Spitze – mit 1,52 Mio. Sehern. Die 20-Uhr-“Tagesschau” sahen im NDR Fernsehen 1,33 Mio., die “NDR regional”-Magazine vorher 1,30 Mio.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia