Partner von:
buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

Mord mit Jute-Beutel: Millennial-“Tatort” mit Klaas Heufer-Umlauf und Palina Rojinski wird zum Viral-Hit

Klaas Heufer-Umlauf und Palina Rojinski ermittelt im “Tatort #Mord”
Klaas Heufer-Umlauf und Palina Rojinski ermittelt im "Tatort #Mord" © Screenshot: YouTube: Late Night Berlin

Mord mit Jutebeutel, ein Polizei-Revier im Co-Working-Space und Kommissare, die über Instagram ermitteln: Wie ein "Tatort" aussehen kann, wenn er allein für die junge Zielgruppe konzipiert wurde, zeigt Klaas Heufer-Umlauf in seiner ProSieben-Show "Late Night Berlin". Das Video des "#Mord"-Tatorts hat mittlerweile über 600.000 Aufrufe auf YouTube.

Anzeige

In diesem “Tatort” werden wahrlich alle Klischees der Millennials bedient. Klaas Heufer-Umlauf ermittelt als Kommissar, der allerdings “erstmal nur ein Praktikum” macht und eigentlich “als DJ und Barista” arbeitet, zusammen mit Palina Rojinski in einem sehr gewöhnungsbedürftigen Fall. Das Opfer, im Wald mit angewinkelten Armen in der “klassischen Dab-Starre” aufgefunden, wurde offenbar “mit einem Jutebeutel” ermordet. Die Beweisbilder davon bearbeitet das Ermittlerteam mit Instagram-Filtern, damit das Opfer nicht so blass wirkt.

Doch es geht noch weiter: Palina und Klaas ermitteln in dem Clip nicht etwa aus einem langweiligen Kommissariat, sondern aus dem Co-Working-Space heraus. Das Verhör dient zugleich als Podcast, bei dem Klaas, natürlich, an seiner E-Zigarette zieht und die Sprachassistentin Alexa für das richtige Licht sorgt. Als der Täter schließlich gefunden war und nur noch beim “Craft-Beer-Tasting im Sneakerstore” gestellt werden sollte, fällt Klaas plötzlich ein, dass er lieber die Vier-Tage-Woche will: “Ich glaub, ich muss mir erstmal darüber bewusst werden, was ich eigentlich wirklich will.” Mehr Klischee geht nicht.

520.000 Views in den ersten 24 Stunden
Anzeige

Ausgestrahlt wurden die sehr amüsanten 7:30 Minuten in der “Late Night Berlin” bei ProSieben, zum großen Hit entwickelt sich der Film aber auf YouTube – mit 520.000 Views in den ersten 24 Stunden. Mittlerweile liegt die Zahl noch deutlich darüber.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia