Partner von:
Anzeige

#trending: Dunja Hayali, Andreas Scheuer, Reinhard Grindel, Nick Jonas und John Stamos

jens-trending-newsletter-NL-grafik.jpg

Guten Morgen! Was war da denn los? Gestern hatte Facebook massive technische Probleme. Viele Stunden lang. Nutzer konnten nichts bei Instagram posten, sich nicht bei Instagram einloggen - und ich kam nicht in mein Social-Media-Analyse-Tool Crowdtangle, für das ein Facebook-Login nötig ist. Ungewöhnlich, dass der Social-Media-Gigant die Probleme auch nach Stunden nicht lösen konnte.

Anzeige

#trending // Dunja Hayali

Keine besonderen Vorkommnisse in den Social-Media-News-Charts der deutschsprachigen Medien-Artikel mit den meisten Facebook- und Twitter-Interaktionen: Bild lag am Mittwoch mit einem Ausländer-Aufreger auf Platz 1, mit einem Tierquälerei-Aufreger auf Platz 2 und auch dahinter finden sich hauptsächlich vorhersehbare, überraschungsfreie Themen.

Das einzige Thema mit zwei Artikeln in der Top Ten war die Petitesse aus dem ZDF-“Morgenmagazin”: Eine Zuschauerin drängte Moderatorin Dunja Hayali zur Seite, redete irgendwas von “Lügenpresse” und mehr ist auch nicht passiert. Bild sammelte dennoch 6.600 Interaktionen ein, die Welt 4.400.

#trending // Andreas Scheuer

Der Bundesverkehrsminister wird sich am Mittwoch nicht über die Berichterstattung zu seiner Person gefreut haben. Unter der Headline “Ohrfeige für Scheuer” berichtete die Süddeutsche Zeitung über Antworten der EU-Kommission auf Scheuers Forderung, die Grenzwerte für Stickstoffdioxid und Feinstaub neu zu bewerten.

Verkehrs-Kommissarin Violeta Bulc, Umwelt-Kommissar Karmenu Vella und Binnenmarkt-Kommissarin Elżbieta Bieńkowska haben laut SZ-Artikel in einem gemeinsamen Brief an Scheuer u.a. geschrieben: “Unser gemeinsames politisches Ziel ist ein Europa, das die Menschen vor Luftverschmutzung schützt, innerhalb eines verständlicherweise dringlichen Zeitrahmens”. Die Grenzwerte hätten die Mitgliedsstaaten so beschlossen – einschließlich Deutschland. Und:: Es werde “auch überprüft, ob die derzeitigen EU-Grenzwerte ausreichend streng sind”.

Das Schreiben und den Artikel nahmen mehrere Oppositions-Politiker – vor allem der Grünen – direkt zum Anlass, Scheuer frontal anzugreifen, auch in den sozialen Netzwerken. So twitterte Cem Özdemir: “Ganz ehrlich, mir ist das gerade einfach nur noch peinlich, dass ein Bundesminister von mehreren EU-Kommissaren auf grundlegende Rechenfehler hingewiesen werden muss. Wer schützt @AndiScheuerdemnächst davor, vorschnell Briefe an Leute zu verschicken, die es besser wissen?” Mit 1.670 Likes und Retweets war er der erfolgreichste Politiker-Tweet des Tages.

Annalena Baerbock schrieb: “Ich hoffe, dass @AndiScheuer jetzt begreift, dass #Klimaschutz + #saubereLuft keine Freiwilligenveranstaltungen sind, sondern geltendes Recht. Wenn er das nicht angehen will, hat er sich offensichtlich den falschen Job ausgesucht” und Sven Kindlers Tweet lautete: “Ist das peinlich. Drei EU-Kommissar*innen schreiben @AndiScheuer, dass das Papier der Lungenärtze fehlerhaft ist und die Erkenntnisse der Kommission dagegen wissenschaftlich fundiert. Luft-Grenzwerte werden gerade überprüft, ob sie ‘ausreichend streng’ sind“.

#trending // Reinhard Grindel

Auch der DFB-Präsident war am Mittwoch Mittelpunkt zahlreicher Social-Media-Diskussionen. Reinhard Grindel brach ein Interview mit der Deutschen Welle ab, weil ihm einige Fragen nicht gefielen. Auch MEEDIA berichtete.

Neben viel Kritik wurde Grindel schnell auch zum Gespött zahlloser Tweets und Posts. So erinnerten sich einige Twitterer an berühmte Loriot-Szenen, andere an Probleme bei Fast-Food-Ketten und wieder andere an nervige WhatsApp-Gruppen.

Sportreporter Kevin Albrecht bebilderte seinen Tweet “Sie sehen auf diesem Stuhl: die Kritikfähigkeit des DFB” mit dem leeren, von Grindel verlassenen Stuhl, “Neo Magazin”-Autor Markus Henning schrieb: “Die Frage der Stunde ist doch: Wann übernimmt Reinhard #Grindel den Twitteraccount von @DIEZEIT?!?” und mehrere Twitterer setzten Grindel den Hut des berühmten Pegida-Demonstranten aus dem vorigen Sommer auf:

Anzeige

#trending // Nick Jonas und John Stamos

Einen lustigen Instagram-Battle liefern sich derzeit der Musiker Nick Jonas und der Schauspieler John Stamos. Alles begann mit Fotos, auf denen Stamos T-Shirts der Band Jonas Brothers trug. Nick Jonas, einer der Brothers, gefiel das offenbar sehr, sodass er sich einen Hoodie mit dem Foto bedrucken ließ, auf dem Stamos das Jonas-Shirt trägt. Folge: 1.56 Mio. Instagram-Likes.

Nun war wieder Stamos dran: Er ließ ein Kissen produzieren, auf dem das Jonas-Foto mit dem Hoodie prangt, das Jonas mit dem Foto bedrucken ließ, auf dem Stamos das Jonas-Shirt trägt. 390.000 Likes.

Jonas wiederum ließ nun eine Decke herstellen, auf der – Sie ahnen es schon – das Kissen zu sehen ist, auf dem das Jonas-Foto mit dem Hoodie prangt, das Jonas mit dem Foto bedrucken ließ, auf dem Stamos das Jonas-Shirt trägt. 2,2 Mio. Likes.

Nun ist also wieder John Stamos dran. Und zahllose Neugierige dürften minütlich Stamos’ Instagram-Account in ihrem Browser aktualisieren.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

I’ll sleep well tonight knowing #sucker is number 1!

Ein Beitrag geteilt von Nick Jonas (@nickjonas) am

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: Der Postillon – “Aus Gründen der Pietät: Der Postillon verzichtet heute auf Artikel über Schalke” (36.300 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: Süddeutsche Zeitung – “Schadstoffe: Ohrfeige für Scheuer” (3.600 Retweets und Likes)

Story bei Blendle (nach Likes): AreWeEurope – “Killing with Kindness

Google-SuchbegriffInstagram Störung (500.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteBoeing 737 (69.700 Abrufe)

Youtube-Video: Sky Sport HD – “Juventus Turin – Atletico Madrid | Highlights – Champions League 2018/19

Song (Spotify): MERO – “Wolke 10” (1.048.300 Stream-Abrufe aus Deutschland am Dienstag)

Musik (Amazon): Capital Bra – “CB6 (Ltd. Deluxe Box)” (Audio CD) [erscheint am 26. April]

DVD/Blu-ray (Amazon): “Bohemian Rhapsody” (Blu-ray)

Game (Amazon): “Red Dead Redemption 2” (PlayStation 4)

Buch (Amazon): Bas Kast – “Der Ernährungskompass” (Gebundene Ausgabe)

trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Was für ein Orden oder Preis kommt denn jetzt auf Hayali zu? Die läuft doch gefühlt schon jetzt wie ein nordkoreanischer General rum. Was geht noch?

  2. Gibt Leute, die behaupten, bei der Dunja Hayali Störaktion handelt es sich um Scripted Reality

    Meedia sollte dem mal nachgehen

  3. Ach die Frau Hayali, was die der Frau wohl bezahlt hat, um mal wieder ins Gespräch zu kommen ? In diesem Land ist schon ein Krawallchen im Frühstücksfernsehen eine Meldung wert … Was kommt wohl als nächster Aufreger: “Fahrrad von Frau Hayali vor Bioladen umgefallen- Frau Hayali bleibt aber gesprächsbereit mit ihrem Rad ” ? Man fasst es nicht…

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia