Partner von:
Anzeige

Grippe-Medikament Ursache für Schwächeanfall: Jan Hofer gibt nach “Tagesschau”-Abbruch via Twitter Entwarnung

Tagesschau-Moderator Jan Hofer (Archivbild)
Tagesschau-Moderator Jan Hofer (Archivbild)

Dramatische Szene im Studio der "Tagesschau" in Hamburg-Lokstedt: ARD-Moderator Jan Hofer erlitt in der laufenden Sendung am Donnerstagabend einen Schwächeanfall, musste sich am Tisch festklammern. Sekundenlang zeigt die Kamera, wie der Sprecher darum ringt, die Abmoderation hinter sich zu bringen, dann bricht die Regie die Sendung ab. Hofer wurde zur ärztlichen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Anzeige

Jan Hofer wirkte am Ende der 20-Uhr-Sendung am Donnerstagabend deutlich angeschlagen. Beim Lesen der letzten beiden “Tagesschau”-Beiträge vor dem Wetter hatte sich Hofer bereits versprochen.  Schon mitten in der Sendung war die Stimme des Chef-Moderators der “Tagesschau” mehrfach dünn und zittrig gewesen. Trotz offensichtlicher Bemühungen des Routiniers sei für den Zuschauer erkennbar gewesen, dass etwas nicht wie gewohnt läuft. Bei der Abmoderation zeigte die Kamera Hofer, wie er sich am Sprechertisch festklammert.

Nach Abbruch der Sendung ist der Bildschirm zunächst schwarz, die letzten Szenen verschwinden im Anschluss auch aus der Mediathek. Die Bild zitiert einen NDR-Sprecher: “Am Ende der ‘Tagesschau’ wurde es Jan Hofer schlecht, so dass er die Schlussmoderation nicht wie geplant lesen konnte.” Als möglichen Grund nannte der Sender einen “Infekt, mit dem er kürzlich zu tun hatte, und der nicht “vollständig auskuriert” gewesen sei. Hofer hatte sich anschließend sich in ärztliche Behandlung begeben und wurde untersucht. Vor dem Sendergebäude fuhr auch ein Notarztwagen vor.

Am Abend gab der Moderator via Twitter selbst Entwarnung:

In den sozialen Netzwerken fragten Zuschauer besorgt, wie es Hofer gehe und was passiert sei. Tausende Tweets mit Genesungswünschen kamen anschließend zusammen, zudem viel Kritik an Nutzern, die Videos und Bilder des Schwächeanfalls teilten.

Schon im November 2016 hatte Hofer eine Moderation der “Tagesthemen” aus gesundheitlichen Gründen abgebrochen. Seine Kollegin Caren Miosga sprang für ihn ein. Damals hatte Hofer ein Magen-Darm-Virus. Zu Hofers Alter gibt es unterschiedliche Angaben in der Öffentlichkeit – er ist wohl im Januar entweder 67 oder 69 Jahre alt geworden. Seit 2004 ist Hofer Chefsprecher bei der “Tagesschau” im Ersten.

mit dpa

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia