Partner von:
Anzeige

Frauen sind die größeren “Tatort”-Fans: Fast alle TV-Ermittler schneiden in Umfrage besser ab als bei Männern

Weiterhin die beliebtesten “Tatort”-Ermittler: Axel Prahl (l.) und Jan Josef Liefers
Weiterhin die beliebtesten "Tatort"-Ermittler: Axel Prahl (l.) und Jan Josef Liefers

Frauen sind größere "Tatort"-Fans als Männer. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag der TV Digital. Am stärksten gehen die Meinungen beim Bremer Ermittler-Duo Lürsen und Stedefreund auseinander.

Anzeige

Auf Platz eins der beliebtesten “Tatort”-Teams liegt das Ermittler-Duo aus Münster, zeigt eine aktuelle Forsa-Umfrage. Dabei gaben 88 Prozent der befragten Frauen, die den Krimi zumindest selten sehen, an, das Münsteraner Duo aus Axel Prahl und Jan Josef Liefers sehr gut oder gut zu finden. Bei den Männern waren es 84 Prozent.

Insgesamt schneiden fast alle Teams bei den Frauen besser ab, berichtet die Zeitschrift TV Digital. Besonders deutlich ist das im Fall von Bremen: 71 Prozent der Frauen finden das Team aus der Hansestadt an der Weser sehr gut oder gut, aber nur 58 Prozent der Männer. Das Bremer Duo machte im letzten “Tatort”-Ranking von MEEDIA den größten Sprung bei den Zuschauerzahlen im Vergleich zu den anderen “Tatort”-Teams.

Dortmunder “Tatort” bei Männern beliebter

Auch die Kölner (81 zu 78 Prozent), die Münchener (70 zu 66 Prozent), die Wiener (67 zu 63 Prozent) und die Ludwigshafener (56 zu 51 Prozent) kommen bei den Frauen besser an. Genau andersherum ist es zum Beispiel im Fall von Dortmund. Hier gefällt der “Tatort” aus dem Ruhrgebiet 49 Prozent der befragten Männer, hingegen nur 47 Prozent der Frauen. Beim Wiesbadener “Tatort” sind 34 Prozent Männer und 29 Prozent Frauen.

Relativ unterschiedlich bewerten auch Ost- und Westdeutsche die TV-Ermittler.  So kommt der “Tatort” aus Stuttgart in Ostdeutschland mit Abstand besser an als im Westen. Für den aus Hamburg, Kiel und den aus Ludwigshafen gilt das laut Forsa-Umfrage auch.

Große Unterschiede zwischen Ost und West

Dabei gaben 63 Prozent der Befragten aus Ostdeutschland, die den Krimi zumindest selten sehen, an, den Stuttgarter “Tatort” sehr gut oder gut zu finden.  Bei den Befragten aus Westdeutschland waren es nur 55 Prozent, berichtet TV Digital. Bei Kiel (68 zu 59 Prozent) Ludwigshafen (66 zu 51 Prozent) und Hamburg (54 zu 50 Prozent) ist der Unterschied ebenfalls deutlich.

Anzeige

Auch das Team aus Bremen (68 zu 64 Prozent), Dresden (41 zu 32 Prozent) und Berlin (45 zu 39 Prozent) bekommt in Ostdeutschland bessere Bewertungen. Andersrum sieht es etwa im Fall von München (60 zu 69 Prozent), Köln (74 zu 81 Prozent) und Frankfurt (32 zu 37 Prozent) aus. Auf Platz eins der beliebtesten «Tatort»-Teams liegt insgesamt das auch bei den Zuschauerzahlen führende aus Münster – mit nur geringen Unterschieden zwischen Ost und West (85 zu 86 Prozent).

Forsa hat zur Erhebung der Daten zwischen dem 6. und 9. Februar dieses Jahres 1414 Menschen ab 14 Jahre befragt. Darunter waren 1.005 “Tatort”-Seher.

Das Zuschauer-Ranking der "Tatort"-Ermittler

Platz Jan 18 Ermittler Stadt/Sender Zuschauer in Mio.*
1 1 Thiel / Boerne Münster / WDR 13,24
2 3 Ballauf / Schenk Köln / WDR 10,53
3 2 Lindholm Hannover / NDR 10,28
4 8 Lürsen / Stedefreund Bremen / RB 9,39
5 9 Lannert / Bootz Stuttgart / SWR 9,35
6 11 Eisner / Fellner Wien / ORF 9,08
7 19 Berlinger Freiburg / SWR 9,07
8 7 Faber / Bönisch / Dalay / Kossik Dortmund / WDR 9,04
9 6 Blum / Perlmann Konstanz / SWR 8,93
10 5 Stellbrink / Marx Saarbrücken / SR 8,91
11 10 Murot Wiesbaden / HR 8,80
12 13 Sieland / Gorniak / Schnabel Dresden / MDR 8,64
13 4 Tobler/Berg Freiburg / SWR 8,64
14 18 Rubin / Karow Berlin / RBB 8,61
15 15 Dorn / Lessing Weimar / MDR 8,44
16 16 Voss / Ringelhahn Nürnberg / BR 8,42
17 12 Odenthal / Kopper Ludwigshafen / SWR 8,21
18 20 Borowski / Brandt Kiel / NDR 8,20
19 17 Falke / Grosz Hamburg / NDR 8,12
20 14 Batic / Leitmayr München / BR 8,02
21 21 Janneke / Brix Frankfurt / HR 7,90
22 22 Flückiger / Ritschard Luzern /SF 6,89
23 Tschiller / Gümer Hamburg / NDR 5,33
*Durchschnittszahlen: 16. November 2016 bis 15. November 2018 // Rohdaten-Quelle: ARD / Berechnungen & Tabelle: MEEDIA

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia