Partner von:
Anzeige

Zeitungs-Experte Horst Röper über den DuMont-Hammer: “Boulevardzeitungen werden schwer zu veräußern sein”

“Die Medien-Woche” mit Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier (WELT)
"Die Medien-Woche" mit Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier (WELT)

In der aktuellen Ausgabe unseres Podcasts "Die Medien-Woche" diskutieren Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier (WELT) über den Zeitungs-Ausverkauf bei DuMont. Dazu gibt es ein Interview mit dem Zeitungsforscher Horst Röper, der darin ein "Fanal für die Branche" sieht. Zweites Thema ist der Finanzinvestor KKR, der in Deutschland noch eine neue "audiovisuelle Plattform" aufbauen will.

Anzeige

Sie können „Die Medien-Woche“ bei   SpotifyiTunes und Soundcloud sowie bei Deezer oder direkt per RSS-Feed anhören und abonnieren.

Feedback können Sie gerne an medien-woche@meedia.de oder medien-woche@weltN24.de senden. Viel Spaß beim Hören!

Anzeige

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Roland Tichy: Der Kölner Stadtverschweiger steht für den konsequenten Niedergang einer Zeitung zwecks Maximierung von Faulheit und Gier

    LOL

  2. Es wäre schön, wenn sich für die MOPO ein vernünftiger Käufer finden würde.

  3. Die Journalistenkohorten “Erzählung”, “Meinung”, “Haltung”, “Framing” und “Lobby-Kolumne” werden durch die neue Generation “Echtzeit-Information”, “Blog-Bericht”, “Overview-Formate” und “Answer-on-Demand” ersetzt.

    Weiter gibt es Dialog, Trialog, Forum, kollaboratives Labor und “Videokonferenz”.

    Storytelling kommt gleich neben Feuilleton und Literatur.

    Boulevard wird Alltagsbegleitung.

    Nichts ist spannender als Medien-Revolutionen!

    Und dann kommt da noch der Trend “Medien und Zeitungen in Citizenship”, die “Log-ins” ersetzen, weil alle personalisierbare Tokens nutzen, und “öffentliche Zeitung” und “soziale Medien” in Konvergenz gehen!

    Tschüss Facebook – Tschüss Google!

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia