Partner von:
Anzeige

#trending: Olaf Scholz, 15 Jahre Facebook, Angela Merkel auf Instagram, der erfolgreichste Super-Bowl-Trailer und Maroon 5

jens-trending-newsletter-NL-grafik.jpg

Guten Morgen! Ich weiß nicht, ob Sie Kinder haben. Wenn ja, werden Sie hoffentlich schon die vielen Hörspiele entdeckt haben, die es auf Spotify gibt. Mein Sohn kennt mit seinen sieben Jahren mehr Folgen von den "Playmos", den "drei ??? Kids", "TKKG" und den "Teufelskickern", als er sonst womöglich in seinem ganzen Leben kennen gelernt hätte. Absolut grandios, dieses wachsende Hörspiel-Archiv.

Anzeige

#trending // News & Themen

Nach Hubertus Heil bestimmte am Montag ein weiterer Bundesminister viele Diskussionen in den sozialen Netzwerken: Finanzminister Olaf Scholz. ntv sammelte mit “Bund braucht 25 Milliarden Euro: Scholz meldet Riesenlücke im Haushalt” 19.500 Interaktionen auf Facebook und Twitter ein, Bild mit “Regierung plötzlich in Geldnot – Scholz fehlen fast 25 Milliarden” 15.200. Viele der Reaktionen kamen über Social-Media-Accounts oppositioneller Politiker zusammen – von Alice Weidel bis Wolfgang Kubicki.

#trending // Social Media

Zum 15. Geburtstag seines sozialen Netzwerks hat Facebook-Gründer Mark Zuckerberg einen viel beachteten Post verfasst. Rund 80.000 Likes, Reactions, Shares und Kommentare hatte er nach nur fünf Stunden bereits eingesammelt. In den rund 1.000 Worten malt Zuckerberg eine recht rosarote Vergangenheit und Zukunft Facebooks. Die viele Kritik an Hass, Lügen und Einflussnahme in seinem Netzwerk tut er in wenigen Worten ab: “There is a tendency of some people to lament this change, to overly emphasize the negative, and in some cases to go so far as saying the shift to empowering people in the ways the internet and these networks do is mostly harmful to society and democracy”, schreibt er. Und weiter: “To the contrary, while any rapid social change creates uncertainty, I believe what we’re seeing is people having more power, and a long term trend reshaping society to be more open and accountable over time.” Hoffen wir, dass er Recht behält.

#trending // Politik

Während sich Angela Merkel von der “lieben Facebook-Gemeinde” verabschiedete (siehe #trending vom Montag), wird ihr offizielles Instagram-Account weiter mit frischen Inhalten befüllt. Und auch hier ist Merkel extrem erfolgreich. Rund 810.000 Follower hat sie inzwischen eingesammelt. Zum Vergleich: Christian Lindner kommt als zweiterfolgreichster deutscher Instagram-Politiker auf 115.000, die nächstplatzierten Politiker erreichen nichtmal 40.000 Follower. Auch bei den Interaktionen, also Likes und Kommentaren, ist Merkel deutlich erfolgreicher als alle anderen. Am Montag landeten gleich zwei Posts der Kanzlerin ganz vorn: Ein Foto von ihrem Japan-Besuch mit 12.500 Interaktionen und ein Video mit Aussagen zur Lage in Venezuela, das 7.500 Likes und Kommentare erreichte.

Anzeige

#trending // Entertainment

Der erfolgreichste Trailer, der im Rahmen des Super Bowls seine Premiere feierte, war eindeutig der neue 30-Sekünder zum Marvel-Epos “Avengers: Endgame”. Auf Marvels YouTube-Account kamen bereits über 10 Mio. Views zusammen, das Twitter-Account @Avengers sammelte weitere 9,3 Mio. Abrufe ein. Ebenfalls um die 10 Mio. Views gab es auf der entsprechenden Facebook-Seite. Der meistgesehene Super-Bowl-Werbespot war auf YouTube unterdessen der von Amazon, der bereits einige Tage vor dem Spiel online gestellt wurde und mittlerweile 38 Mio. Views erreichte. Auch der am Spieltag veröffentlichte Werbespot der Washington Times – “Democracy dies in Darkness” – wurde oft angeschaut – allein auf dem offiziellen Twitter-Kanal 2,7 Mio. mal.

#trending // Worldwide

Beinahe noch mehr als über das schwache Spiel wurde im Rahmen des Super Bowls über die noch schwächere Halftime Show gesprochen. Maroon 5 lieferte “eine überraschungsfreie, banale und seelenlose Show” ab, wie es der NME passend formulierte. Fox News berichtete, dass die Musiker komplett auf politische Botschaften verzichteten – und bekam dafür über 200.000 Facebook- und Twitter-Interaktionen, u.a. Kommentare wie “Thank you very much for not being a tool used for the Democratic Party“. Der erfolgreichste Tweet zur Show ging in die komplett andere Richtung: “Hi there while you’re enjoying this mediocre Maroon 5 halftime please remember a football legend was blacklisted from this entire sport for merely putting his knee on the ground in protest of black people being murdered. Enjoy your pop music“, twitterte Autorin Amber Tamblyn und bekam dafür 130.000 Likes und Retweets. Und dann waren auch noch die Tattoos von Maroon-5-Sänger Adam Levin ein großes Thema: Tweets wie “Adam Levine looks like he bought 12 packs of fake sailor tattoos from a liquidation sale” gab es zu Tausenden.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: ntv – “Bund braucht 25 Milliarden Euro: Scholz meldet Riesenlücke im Haushalt” (19.500 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: ntv – “Bund braucht 25 Milliarden Euro: Scholz meldet Riesenlücke im Haushalt” (2.500 Retweets und Likes)

Story bei Blendle (nach Likes): Süddeutsche Zeitung Magazin – “Auf Knopfdruck” [über das Sexspielzeug “Womanizer”]

Google-SuchbegriffMatti Nykänen (100.000+ Suchen) [verstorbener ehemaliger Skisprung-Star]

Wikipedia-SeiteMatti Nykänen (152.900 Abrufe) [verstorbener ehemaliger Skisprung-Star]

Youtube-Video: NFL – “Pepsi Super Bowl LIII Halftime Show

Song (Spotify): Capital Bra – “Prinzessa” (577.500 Stream-Abrufe aus Deutschland am Sonntag)

Musik (Amazon): “Schlagerchampions 2019 – das Große Fest der Besten” (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): “Venom” (Blu-ray)

Game (Amazon): “New Super Mario Bros. U Deluxe” (Nintendo Switch)

Buch (Amazon): Güldane Altekrüger – “Abnehmen mit Brot & Kuchen” (Taschenbuch)

#trending // Feedback und Teilen

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Hier können Sie #trending kostenlos als Newsletter abonnieren. Sie bekommen die neueste Ausgabe dann montags bis freitags gegen 8 Uhr in Ihr Postfach.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia