Partner von:
Anzeige

Ruth Betz und Carsten Erdmann leiten neue Stabsstelle Digitale Transformation bei Funke

Carsten Erdmann und Ruth Betz leiten bei Funke die neue Stabsstelle Digitale Transformation
Carsten Erdmann und Ruth Betz leiten bei Funke die neue Stabsstelle Digitale Transformation ©Hamburger Abendblatt

Die Funke Mediengruppe gründet eine Stabsstelle Digitale Transformation, die gemeinsam von Ruth Betz und Carsten Erdmann geleitet wird. Die neue Abteilung soll die digitale Transformation in sämtlichen Redaktions- und Verlagsbereichen der Funke-Standorte steuern und koordinieren und das Digitalgeschäft ausbauen.

Anzeige

“Die digitale Transformation ist eine Herausforderung und erfordert agiles Denken und Handeln über alle Bereiche hinweg. Unsere User-First-Strategie in den Redaktionen ist ein wichtiger Schritt. Um nachhaltig erfolgreich zu sein, brauchen wir ein gemeinsames Verständnis, gemeinsame Ziele und die enge Zusammenarbeit aller Bereiche unseres Unternehmens. Die neue Stabsstelle ist dabei die zentrale Schnittstelle“, sagt Andreas Schoo, Geschäftsführer der Funke Mediengruppe. Ruth Betz, 42, kam im Oktober vergangenen Jahres als Leiterin Digitale Transformation zum Unternehmen. Vorher arbeitete sie für u.a. Google, Bertelsmann, Airbnb und die Bauer Publishing Group.

Carsten Erdmann, 52, ist seit dem vergangenen Jahr Chefredakteur Digital der Funke Zentralredaktion in Berlin. Zuvor war er Chefredakteur der Berliner Morgenpost. In der Stabsstelle Digitale Transformation arbeiten außerdem Anne Liedtke und Thy Le. Anne Liedtke, 37, ist als Projektleiterin für das Change Management in den Redaktionen zuständig. Sie leitete zuvor die Entwicklung
der Newsportale bei Funke Digital. Thy Le, 30, hat bisher als Senior Data Strategy Managerin für das Team Digitale Transformation bei Funke gearbeitet.

Anzeige

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia