Partner von:
Anzeige

“Der Bergdoktor” besiegt den “Bozen-Krimi” sehr deutlich, “Ich bin ein Star” bleibt unter Vorjahr

Hans Sigl (2.v.r.) als “Der Bergdoktor” Martin Gruber
Hans Sigl (2.v.r.) als "Der Bergdoktor" Martin Gruber

"Der Bergdoktor" bleibt im ZDF ein Quoten-Gigant. 6,98 Mio. sahen diesmal ab 20.15 Uhr zu, der Marktanteil erreichte mit 22,1% fast den Serien-Rekord von 22,3%. Den Tagessieg holte sich die ZDF-Sendung damit ohnehin, "Der Bozen-Krimi" des Ersten war chancenlos. Ab 22.15 Uhr sahen 4,87 Mio. den RTL-Dschungel, erneut weniger als am entsprechenden Tag des Vorjahres, im jungen Publikum gewann "Ich bin ein Star" deutlich den Tag.

Anzeige

Das sind die fünf Dinge, die Sie über die Quoten vom Donnerstag wissen müssen:

1. “Der Bergdoktor” siegt mit Fast-Rekord-Marktanteil klar gegen den “Bozen-Krimi”

6,98 Mio. Zuschauer verzeichnete die ZDF-Serie “Der Bergdoktor” also am Donnerstagabend ab 20.15 Uhr. Der Marktanteil lag mit 22,1% nur minimal unter dem vor fast einem Jahr aufgestellten Rekord von 22,3%. Damit holte sich die Serie den klaren Tagessieg, verwies das anschließende “heute journal” (5,31 Mio.) und den “Bozen-Krimi” des Ersten auf die Plätze. Den Krimi sahen um 20.15 Uhr 4,95 Mio., also rund 2 Mio. weniger als den parallel laufenden “Bergdoktor”.

2. “Ich bin ein Star” hängt unter Vorjahres-Niveau fest

Die 2019er-Staffel von “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus” wird nicht als die Staffel in die Geschichte der Show eingehen, die den Umschwung eingeleitet hat und Zuschauer zurück gewinnen konnte. Mit 4,87 Mio. und 24,2% landete auch die Ausgabe vom Donnerstag unter den entsprechenden Werten des Vorjahres-Donnerstags. Bei den 14- bis 49-Jährigen ebenfalls: mit 2,49 Mio. und 38,8%. Ein riesiger Erfolg bleibt die Show natürlich dennoch, Marktanteile von 38,8% sind abseits von Sport-Großereignissen fast nie zu sehen. Vor “Ich bin ein Star” erreichten die RTL-Serien “Der Lehrer”, “Magda macht das schon!” und “Beste Schwestern” gute bis sehr gute 17,0%, 15,0% und 16,0%.

3. ProSiebens “My Hit. Your Song.” verliert Zuschauer, Sat.1-Serie “FBI” noch dahinter

Anzeige

Kein gelungener Abend war der Donnerstagabend für ProSieben und Sat.1: ProSieben erreichte mit der zweiten Ausgabe der Musikshow “My Hit. Your Song.” nur noch 690.000 14- bis 49-Jährige und 7,7%, das sind nochmal schwächere Zahlen als bei der Premiere vor einer Woche. Insgesamt fiel die Show mit 950.000 und 3,1% sogar unter die Mio.-Marke. Nicht besser sah es bei Sat.1 aus: Die noch neue Serie “FBI” schalteten um 20.15 Uhr 660.000 14- bis 49-Jährige (7,2%) ein, “Criminal Minds” fiel um 21.20 Uhr auf 600.000 und 7,0%. Gegen den Dschungel gab es für eine ältere Folge dann nur noch 4,8%.

4. Vox glänzt mit “R.E.D. 2”, “Rosins Fettkampf” kann Niveau nicht halten

Vor ProSieben und Sat.1 schob sich um 20.15 Uhr Vox: 790.000 14- bis 49-Jährige interessierten sich dort für die Actionkomödie “R.E.D. 2”, der Marktanteil lag bei tollen 9,0%. Ab 22.30 Uhr gab es für “Welcome to the Jungle” trotz realem Dschungel bei RTL sogar noch 9,4% – mit einer halben Million junger Zuschauer. Im Mittelmaß landeten um 20.15 Uhr RTL II und kabel eins: RTL II mit 5,5% für den “Frauentausch”, kabel eins mit 5,1% für “Rosins Fettkampf”. Für die kabel-eins-Show ist das nach zuletzt erreichten 6,7% ein Tiefpunkt.

5. sixx punktet mit “The 100”, der NDR mit Asien-Dokus

Über dem Soll landete in der Prime Time auch sixx: Mit zwei Folgen der US-Serie “The 100” lockte der Sender ab 20.15 Uhr 190.000 und 170.000 14- bis 49-Jährige und erzielte Marktanteile von 2,1% und 1,9%. Tolle Zahlen angesichts eines 12-Monats-Durchschnitts von 1,4%. Im Gesamtpublikum unbedingt noch erwähnenswert: Die beiden Folgen der NDR-Doku-Reihe “Länder – Menschen – Abenteuer”, die ab 20.15 Uhr mit den Themen “Geheimnisse Asiens – Die schönsten Nationalparks” und “Mit dem Zug durch Vietnam” 1,28 Mio. und 1,33 Mio. Menschen, sowie Marktanteile von 4,0% und 4,2% erzielten. Im BR Fernsehen sprang das Magazin “Quer” ebenfalls über die Mio.-Marke: 1,11 Mio. bescherten ihm ab 20.15 Uhr starke 3,5%. “Martina Schwarzmann – Live auf der Bühne!” erreichte im Anschluss noch 980.000 Leute und 3,1%.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia