Partner von:
Anzeige

“Meine Reise”: G+J und Bertelsmann-Musiktochter BMG starten Fanmagazin über Max Giesinger

G+J-Publisher Iliane Weiß, Heftcover von “Max Giesinger – Meine Reise”: Neustart im Segment der Fanmagazine
G+J-Publisher Iliane Weiß, Heftcover von "Max Giesinger – Meine Reise": Neustart im Segment der Fanmagazine

Zum Boom der Personality-Magazin entdeckt Gruner + Jahr nun das Fanmagazin als neues Segment: Am 14. Februar 2019 erscheint eine Zeitschrift über Max Giesinger, das auf einer Kooperation mit der Bertelsmann-Musiktochter BMG basiert. Das Magazin wird einmalig zum Start der Tour des Künstlers „Max Giesinger – Die Reise“ herausgebracht. Verantwortlich zeichnet ein Team aus der Brigitte-Redaktion.

Anzeige

Max Giesinger ist seit 2016 bei BMG unter Vertrag. Sein aktuelles Hit-Album Die Reise (2018) stieg direkt auf Platz zwei der deutschen Charts ein. Der Durchbruch gelang dem 30-Jährigen mit seiner Single “80 Millionen” vom Album “Der Junge, der rennt”, das ebenfalls bei BMG erschienen ist. Für das Musiklabel bot sich Gruner + Jahr bei dem Projekt naheliegender Weise als Partner an: Die Hamburger haben in den vergangenen Jahren u.a. mit Barbara, Dr. v. Hirschhausens stern Gesund leben oder zuletzt Guido das Segment der Persönlichkeitsmagazine begründet und dominiert.

Beflügelt durch die erfolgreichen Neugründungen wagt man sich am Baumwall nun an eine bereits etablierte Gattung heran: das klassische Fanmagazin, das anders als die Personality-Titel den Titelhelden selbst in den Mittelpunkt stellt. So entstand das Konzept zu „Max Giesinger – Meine Reise“. In einer Mitteilung des Verlags heißt es über die Inhalte: “Das Heft zeigt Max Giesinger in all seinen Facetten: seine Wurzeln, sein Werdegang, seine Liebe zur Musik. Das Redaktionsteam hat Giesinger über Wochen hinweg immer wieder begleitet – bei Promo-Touren für seine neue Platte, seinem Release-Auftritt in Hamburg, nach Hause in seinen Heimatort Waldbronn, auf Kiez-Tour im Hamburger Schanzenviertel zu seinen Lieblings-Imbissen. Dazu gibt es umfassende Fotostrecken aus Max Giesingers Alltag – darunter auch sehr persönliche Momente.” Das “Herzstück” des neuen Magazins, so G+J, sei dabei das “wohl genaueste und intensivste Porträt, das bisher über Max Giesinger geschrieben wurde”.

Die interne Kommunikation des Magazins wurde mit einer Gesangseinlage Giesingers für die G+J-Mitarbeiter verbunden:

Iliane Weiß, G+J-Publisher Women, People & Fashion, über das neue Printformat: „Gruner + Jahr wird mit unserem neuen Fanmagazin einmal mehr seinem Ruf als kreativster und innovativster Verlag in Deutschland gerecht.“ Die Druckauflage liegt bei 75.000 Exemplaren, der Copypreis beträgt 10 Euro. Der Vertrieb sieht eine Kombi vor, bei der das Heft im Rahmen von Merchingdising-Aktionen bei Konzerten Giesingers ausliegen und zudem drei Monate lang im Handel erhältlich sein wird.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Langsam wird es banal: Wo ist der Witz? Ob nun die Queen Geburtstag hat, mal die Beatles Jubiläum, ein Film neu rauskommt, eine neue Pferdeshow Premiere hat – die Welt der Publikumspresse ist vollgepflastert mit affirmativen Merchandising-Oneshots, denen aufgrund der vertraglichen Vereinbarungen mit dem Subjekt der Begierde jede innovative redaktionelle Leistung zwangsläufig fehlen muss.

    Gerne kann meedia aber von nun an jedes für den Pressehandel geplante Sonderheft groß besprechen, das Internet hat ja Platz für alles. Nur – die Relevanz ist gleich Null.

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia