Partner von:
Anzeige

Für 40 Millionen Dollar: Google kauft Smartwatch-Technologie von Fossil, um mit der Apple Watch zu konkurrieren

Google kauft sich bei Fossils Smartwatch-Sparte  ein
Google kauft sich bei Fossils Smartwatch-Sparte ein © Fossil

Man kann es eine Mini-Übernahme nennen: Für gerade mal 40 Millionen Dollar sichert sich Google die Smartwatch-Technologien von Modeaccessoire- und Uhrenanbieter Fossil – nicht aber dessen ganze Smartwatch-Sparte. Fossils Smartwatches, die 2015 durch die Übernahme von Misfit aufgewertet wurden, basieren auf Googles Wearable-Betriebssystem Wear OS. Der Deal, der Google dabei helfen dürfte, eine eigene Smartwatch zu entwickeln, soll noch im Januar finalisiert werden.

Anzeige

Kommt jetzt die Pixel Watch? Das ist die Frage, die die Techbranche seit heute beschäftigt. Wie Google verkündet, sichert sich der Internetgigant für die vernachlässigbare Summe von 40 Millionen Dollar, die Google aktuell an einem halben Tag verdient, die Smartwatch-Technologie vom Modeaccessoire- und Uhrenanbieter Fossil  – nicht aber dessen gesamte Smartwatch-Sparte.

Der Deal, durch den ein Teil des Entwicklungsteams von Fossil nach Mountain View wechseln wird, soll zu “neuer Produktinnovation, die bisher nicht auf dem Markt ist”, führen und bereits Ende des Monats abgeschlossen werden.

“Wir haben eine Technologie entworfen und entwickelt, die das Potenzial besitzt, unsere bisherige Plattform von Smartwatches zu verbessern. Gemeinsam mit unserem Entwicklungspartner Google werden wir weiter das Wachstum von Wearables vorantreiben “, kommentierte Fossil Chief Digital Officer Greg McKelvey den Teilverkauf.

Fossil stärkte Stellung auf Smartwatch-Markt durch Misift-Übernahme
Anzeige

Das bereits 1984 gegründete US-Unternehmen, über drei Jahrzehnte für Schmuck, Handtaschen, Bekleidung und eben auch Uhren bekannt, gilt als einer der Pioniere auf dem Smartwatch-Markt, der u.a. für Adidas, Armani oder Burberry Modelle entwirft.  Für 260 Millionen Dollar übernahmen die Amerikaner 2015 das seinerzeit vier Jahre alte Start-up Misfit, das vom früheren Apple-CEO John Sculley mitgegründet wurde und in das auch Xiaomi investierte.

Trotz des Investments ist es Fossil bislang nicht gelungen, sich unter den fünf größten Smartwatch-Anbietern zu etablieren, die nach verkauften Einheiten im dritten Quartal nicht Apple, sondern Xiaomi anführte. (Auf den Plätzen drei bis fünf folgen Fitbit, Huawei und Samsung.)

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia