Partner von:
Anzeige

Alexander von Schwerin wird neuer Geschäftsführer der DMM

Neuer Geschäftsführer der Deutschen Medien-Manufaktur: Alexander von Schwerin
Neuer Geschäftsführer der Deutschen Medien-Manufaktur: Alexander von Schwerin

Alexander von Schwerin tritt im Februar 2019 in die Geschäftsführung der Verlagsgruppe Deutsche Medien-Manufaktur (DMM) ein. Damit wird die DMM zukünftig von Malte Schwerdtfeger seitens des Landwirtschaftsverlags Münster und von Schwerin seitens Gruner + Jahr geführt. Frank Stahmer scheidet aus der Geschäftsführung aus.

Anzeige

“Ich freue mich für die DMM, dass wir Alexander von Schwerin für die Geschäftsführung gewinnen konnten”, erklärt G+J-Produktchef und DMM-Aufsichtsrat Stephan Schäfer. “Er hat in den vergangenen Jahren als Publisher und Verlagsleiter der News-Gruppe (stern), der Wissens-Gruppe (Geo, PM) und der Food-Gruppe (Essen & Trinken) die jeweiligen Marken leidenschaftlich geführt, weiterentwickelt und neue Märkte erschlossen. Der DMM bieten sich vielfältige Marktchancen, die die neue Geschäftsführung mit Alexander von Schwerin kraftvoll angehen wird. Dafür wünsche ich den beiden viel Erfolg.”

Von Schwerin übernimmt den Posten von Frank Stahmer. Dieser wird G+J zufolge eine neue Führungsaufgabe im Verlag übernehmen. Die in Münster ansässige DMM wurde 2016 gegründet und vereint Marken beider Verlagshäuser, darunter Landlust, Einfach Hausgemacht, Essen & Trinken, Flow sowie Living at Home.

“Wir haben seit der Gründung der DMM viel erreicht”, erklärt Hermann Bimberg, Geschäftsführer Landwirtschaftsverlag und Aufsichtsrat DMM. “Das verdanken wir der bisherigen Geschäftsführung. Die Verlagsgruppe hat nicht nur sehr gute wirtschaftliche Ergebnisse geliefert, sondern auch substantielles Neugeschäft entwickelt. Diesen Weg wird die neu formierte Geschäftsführung konsequent weiterverfolgen.”

Anzeige

(dpa)

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia