Partner von:
Anzeige

“Ich bin ein Star” beschert RTL.de laut AGOF ein User-Plus von 220.000 bis 270.000 pro Tag, auch TV Now profitiert

Meedia-rtl-Website.jpg

RTL berichtet auf seiner renovierten Website RTL.de verstärkt über die eigene Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus". Die ersten drei Tage zeigen: Es gibt ein klares User-Plus, aber kein so sensationelles, wie sich RTL es womöglich erhofft hat. Zwischen 1,18 Mio. und 1,32 Mio. Unique User verzeichnete die AGOF an den Tagen Freitag bis Sonntag - jeweils mehr als an den drei entsprechenden Tagen der Vorwoche ohne Dschungelcamp.

Anzeige

Am Freitag, als die neue “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus”-Staffel begann, besuchten laut AGOF 1,32 Mio. Unique User RTL.de. Am Samstag waren es 1,29 Mio. und am Sonntag 1,18 Mio. An den entsprechenden Tagen Freitag, Samstag und Sonntag der Vorwoche verzeichnete die AGOF noch 1,11 Mio., 1,20 Mio. und 1,10 Mio. Unique User, also zwischen 80.000 und 210.000 weniger als nun. Zum Vergleich: An den entsprechenden ersten drei Dschungel-Tagen 2018 steigerte sich die RTL-Website von 840.000 bis 1,11 Mio. Unique User aus der Vorwoche auf 880.000 bis 1,28 Mio. und damit um 40.000 bis 240.000 Nutzer – ein ähnlicher Zuwachs wie diesmal.

Natürlich lässt sich das aktuelle Nutzer-Plus nicht einfach so komplett dem Auftakt von “Ich bin ein Star” zuschreiben, dafür sind die Themen auf RTL.de nicht zuletzt durch den Relaunch zum Boulevard- und Nachrichtenmagazin zu vielfältig. Der Blick auf die Belegungseinheit zu “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus”, also vereinfacht gesagt auf die Zahlen des Ressorts zur Show auf RTL.de, zeigt aber, das an den drei Tagen zwischen 220.000 und 270.000 allein diese Rubrik besucht haben. Zwar waren es am Freitag vor einer Woche auch schon 180.000, weil an dem Tag die Kandidaten offiziell wurden, am Samstag und Sonntag schrumpfte die Zahl aber auf 60.000 und 50.000. Mit den Hinweisen auf die Website innerhalb der Show und eventuell auch durch den Zoff mit Bild dürften sich die RTL-Verantwortlichen wohl noch ein paar mehr Unique User als 220.000 bis 270.000 pro Tag erhofft haben, aber vielleicht werden es ja noch mehr, wenn die Zuschauer merken, dass sie hier womöglich ausführlicher mit Sendungs-Inhalten bedient werden als anderswo.

Profitiert hat auch TV Now, wo es beispielsweise die kompletten Sendungen als Stream zu sehen gibt: Die AGOF verzeichnete hier in der “Ich bin ein Star”-Rubrik am Freitag noch 20.000 Unique User, am Samstag und Sonntag dann 150.000 und 170.000.

Anzeige

Inwiefern die deutlich zurück gefahrene “Ich bin ein Star”-Berichterstattung der Bild schadet, lässt sich noch nicht so richtig sagen: Im Ressort Unterhaltung erreichte Bild am Freitag 1,67 Mio. Unique User, am Samstag 1,39 Mio. und am Sonntag 2,17 Mio. – an allen drei Tagen also mehr als das gesamte RTL.de. Im Vergleich zur Vorwoche lag der Freitag leicht drüber, der Samstag leicht darunter und der Sonntag klar über dem Sonntag davor. Inwiefern das an Dschungel-Berichten lag oder an anderen Themen, lässt sich ohne Einblick in die internen Bild-Zahlen allerdings nicht sagen.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia