Partner von:
Anzeige

IVW-News-Top-50: stern, Funke NRW und Merkur wachsen gegen den Trend, HuffPost und News.de stürzen ab

meedia-ivw-stern-merkur-derwesten.jpg

Die deutsche Online-News-Branche konnte das starke Oktober-Ergebnis nicht ganz bestätigen, verlor nach MEEDIA-Berechnungen auf Basis von IVW-Daten rund 4% ihrer Inlands-Visits. Nur der stern steigerte sich innerhalb der Top Ten, knapp dahinter wuchsen auch die Zugriffe auf die Funke Medien NRW und Merkur.de. Der größte Verlierer in der Top Ten ist das DuMont Newsnet, dahinter ging es u.a. für die HuffPost und News.de deutlich nach unten.

Anzeige

Auf den ersten acht Plätzen der IVW-News-Top-50 gibt es nur Anbieter, die ihr Oktober-Ergebnis nicht halten konnten. Am glimpflichsten davon kamen dabei Bild mit einem 2,8%-Minus und Focus Online mit einem von 3,6%. Da der November einen Tag kürzer ist als der Oktober, entspricht ein solches Minus auf den Tag umgerechnet eher einem stabilen Ergebnis. Deutlich nach unten ging es hier hingegen für die Samsung-Springer-App upday mit einem Verlust von 9,3% der Visits aus Deutschland, sowie für das DuMont Newsnet mit einem Minus von 10,8%. Da hier zahlreiche Websites und Apps unter einem Dach ausgewiesen werden, ist anhand der IVW-Daten nicht abzulesen, woran es lag. Hinweise gibt aber die AGOF-Statistik, laut der vor allem der Express und der Kölner Stadt-Anzeiger mehr als 10% ihrer Nutzer einbüßten.

Apropos AGOF: Im Gegensatz zu unserer neuen AGOF-Top 100 der populärsten redaktionellen Medienmarken finden sich in der IVW-Tabelle weiterhin Konglomerate wie das DuMont Newsnet und das RND, es fehlen Portale wie T-Online, Web.de und GMX, sowie sämtliche Medien, die wir nicht als multithematisch mit politischer und wirtschaftlicher Berichterstattung einordnen. Der Grund: Die Transparenz, die bei der AGOF durch die Analyse von Belegungseinheiten möglich ist, ist bei der IVW nicht möglich.

Auf den Rängen 11 bis 50 finden sich sieben weitere Marken, deren Inlands-Visits um mehr als 10% nach unten gekracht sind. Am deutlichsten verloren hier die HuffPost, die mit einem Minus von 19,0% inzwischen auf Platz 19 angelangt ist, News.de mit einem Verlust von 22,3%, die Augsburger Allgemeine, die 16,3% einbüßte, sowie die Abendzeitung München mit einem Minus von 20,9%.

Deutlich steigern konnten sich bento, dessen Inlands-Visits um 15,4% wuchsen, der Rheinmain Extratipp mit einem Plus von 10,6%, sowie vor allem watson.de, das seine Zugriffe sogar um mehr als die Hälfte steigerte – von 5,28 Mio. auf 8,01 Mio. Nach den monatelangen Verlusten ging es hier nun zurück auf den zweitbesten erreichten IVW-Wert. Über Gründe lässt sich ohne Einblick in die watson-internen Zahlen nur spekulieren, doch Mutter T-Online dürfte hier eine gewichtige Rolle gespielt haben, schließlich kommt ein großer Teil des Traffic weiterhin von Links auf t-online.de.

IVW November 2018: Top 50 Nachrichtenangebote

    Visits gesamt / November 2018 Visits (Inland) / November 2018 Visits (Inland) / vs. Oktober Marktanteile (Inland) / November 2018 Marktanteile (Inland) / vs. Oktober
1 Bild.de 373.949.061 339.171.037 -2,8 18,56 0,23
2 Spiegel Online 241.657.173 207.096.403 -5,8 11,33 -0,22
3 Focus Online 152.926.720 139.452.462 -3,6 7,63 0,03
4 n-tv.de 133.427.476 121.766.745 -4,3 6,66 -0,02
5 upday 546.323.081 103.622.989 -9,3 5,67 -0,33
6 Welt 114.261.485 101.086.654 -4,8 5,53 -0,05
7 DuMont Newsnet 68.461.398 64.039.999 -10,8 3,51 -0,27
8 Zeit Online 65.266.355 54.933.127 -6,4 3,01 -0,08
9 stern.de 57.751.894 50.676.009 7,1 2,77 0,29
10 Süddeutsche.de 57.370.859 49.762.126 -5,0 2,72 -0,03
11 Funke Medien NRW 49.659.624 47.392.515 5,1 2,59 0,22
12 Merkur.de 48.986.840 46.503.397 1,7 2,55 0,14
13 FAZ.net 52.282.803 43.355.647 -4,7 2,37 -0,02
14 tz 32.626.991 30.507.639 4,3 1,67 0,13
15 RND 27.035.938 25.381.849 0,0 1,39 0,06
16 RP Online 23.528.452 21.763.036 -10,3 1,19 -0,08
17 Handelsblatt.com 19.830.781 16.469.219 3,2 0,90 0,06
18 Tagesspiegel.de 17.499.081 15.653.777 -10,4 0,86 -0,06
19 HuffPost 15.594.824 14.167.450 -16,0 0,78 -0,11
20 Tag24 13.650.382 13.121.413 -5,0 0,72 -0,01
21 bento 13.913.246 12.178.419 15,4 0,67 0,11
22 Stuttgarter Zeitung online & Stuttgarter Nachrichten online 11.737.951 10.517.162 -1,7 0,58 0,01
23 News.de 11.027.978 10.179.748 -22,3 0,56 -0,13
24 Rheinmain Extratipp 9.973.573 9.590.423 10,6 0,52 0,07
25 OVB24 10.060.666 9.480.810 -1,3 0,52 0,01
26 Business Insider Deutschland 10.071.434 8.650.631 8,4 0,47 0,05
27 HNA online 9.248.237 8.628.947 -2,8 0,47 0,01
28 BZ-Berlin 8.816.072 8.267.028 -3,6 0,45 0,00
29 watson.de 8.810.490 8.006.348 51,7 0,44 0,16
30 Berliner Morgenpost 8.825.193 8.005.077 6,8 0,44 0,04
31 Nordbayern.de 7.808.431 7.416.251 -7,2 0,41 -0,01
32 inFranken.de (Mediengruppe Oberfranken) 7.660.460 7.207.010 -3,3 0,39 0,00
33 Passauer Neue Presse 7.258.160 6.914.762 -2,3 0,38 0,01
34 Hamburger Abendblatt Online 7.209.437 6.538.490 3,3 0,36 0,03
35 Neue OZ online 6.837.491 6.491.221 -2,1 0,36 0,01
36 Augsburger Allgemeine Online 6.970.366 6.312.781 -16,3 0,35 -0,05
37 Mediengruppe Thüringen Online (TA, OTZ, TLZ) 6.409.462 6.107.145 -3,5 0,33 0,00
38 WA-Online 6.469.251 6.087.883 3,5 0,33 0,02
39 Badische Zeitung Online 6.462.382 5.773.423 -4,7 0,32 0,00
40 manager magazin online 6.700.080 5.685.304 -6,4 0,31 -0,01
41 Abendzeitung München 6.267.654 5.491.399 -20,9 0,30 -0,06
42 NW.de (Neue Westfälische) 5.545.416 5.330.509 0,5 0,29 0,01
43 Frankfurter Rundschau online 6.116.185 5.139.889 7,4 0,28 0,03
44 shz.de 5.107.474 4.805.886 -2,8 0,26 0,00
45 Braunschweiger Zeitung 4.695.198 4.382.466 -6,8 0,24 -0,01
46 taz.de 5.322.643 4.279.321 0,9 0,23 0,01
47 VRM Online 4.341.616 3.933.626 -8,6 0,22 -0,01
48 Schwäbische Zeitung Online 4.043.696 3.770.361 -11,8 0,21 -0,02
49 WirtschaftsWoche 4.476.809 3.750.825 -0,4 0,21 0,01
50 Südwest Presse Online 3.966.525 3.724.106 -3,2 0,20 0,00
Rohdaten-Quelle: IVW / Berechnung + Tabelle: MEEDIA

Im reinen Mobile-Ranking finden sich auf den ersten 20 Plätzen fünf Angebote mit Verlusten von 10% und mehr: DuMont Newsnet, Zeit Online, RP Online, HuffPost und Tagesspiegel. Um mehr als 10% nach oben ging es hier für den Rheinmain Extratipp und bento, ganz vorn bleiben Bild, Spiegel Online und upday.

Anzeige

IVW November 2018: Top 20 Nachrichtenangebote (nur Mobile)

    Visits gesamt Visits Inland November vs. Oktober  
1 Bild.de 250.764.372 231.410.902 -7.890.332 -3,3%
2 Spiegel Online 157.703.328 137.376.913 -11.239.839 -7,6%
3 upday 546.323.081 103.622.989 -10.624.862 -9,3%
4 Focus Online 108.329.770 100.128.668 -3.157.668 -3,1%
5 n-tv.de 103.066.592 95.141.360 -5.300.335 -5,3%
6 Welt 71.336.302 64.431.581 -3.182.052 -4,7%
7 Merkur.de 41.111.129 39.441.616 2.514.172 6,8%
8 DuMont Newsnet 41.414.556 39.318.359 -5.618.117 -12,5%
9 Funke Medien NRW 38.808.218 37.438.213 2.786.217 8,0%
10 stern.de 39.809.508 35.845.737 2.896.026 8,8%
11 Zeit Online 35.763.088 30.717.046 -3.608.803 -10,5%
12 Süddeutsche.de 34.083.150 30.080.160 -2.432.096 -7,5%
13 FAZ.net 30.578.498 25.869.608 -2.360.709 -8,4%
14 tz 26.577.309 25.173.644 1.001.576 4,1%
15 RND 18.001.225 17.296.054 -129.192 -0,7%
16 RP Online 14.273.602 13.493.488 -2.007.874 -13,0%
17 HuffPost 11.104.245 10.237.240 -2.029.643 -16,5%
18 Rheinmain Extratipp 9.407.434 9.085.592 853.000 10,4%
19 bento 9.084.249 8.060.306 1.452.207 22,0%
20 Tagesspiegel.de 8.161.183 7.479.455 -1.923.479 -20,5%
Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA

In der Top 20 der herkömmlichen Websites gibt es nur zwei größere Verlierer: Merkur.de und die HuffPost. Nach oben ging es hier stattdessen für sieben Anbieter, vor allem für die tz und bento mit einem Plus von jeweils über 4%.

IVW November 2018: Top 20 Nachrichtenangebote (nur Online)

    Visits gesamt Visits Inland November vs. Oktober  
1 Bild.de 123.184.689 107.760.135 -1.909.477 -1,7%
2 Spiegel Online 83.953.845 69.719.490 -1.552.463 -2,2%
3 Focus Online 44.589.483 39.319.638 -2.056.970 -5,0%
4 Welt 42.925.183 36.655.073 -1.968.480 -5,1%
5 n-tv.de 30.360.884 26.625.385 -156.760 -0,6%
6 DuMont Newsnet 27.046.842 24.721.640 -2.154.827 -8,0%
7 Zeit Online 29.503.267 24.216.081 -145.776 -0,6%
8 Süddeutsche.de 23.287.709 19.681.966 -182.149 -0,9%
9 FAZ.net 21.704.305 17.486.039 201.574 1,2%
10 stern.de 17.942.386 14.830.272 448.487 3,1%
11 Tag24 13.650.382 13.121.413 -695.960 -5,0%
12 Funke Medien NRW 10.851.406 9.954.302 -487.316 -4,7%
13 Handelsblatt.com 11.841.099 9.328.509 296.160 3,3%
14 RP Online 9.254.850 8.269.548 -486.254 -5,6%
15 Tagesspiegel.de 9.337.898 8.174.322 98.597 1,2%
16 RND 9.034.713 8.085.795 135.109 1,7%
17 Merkur.de 7.875.711 7.061.781 -1.742.578 -19,8%
18 tz 6.049.682 5.333.995 246.768 4,9%
19 bento 4.828.997 4.118.113 169.217 4,3%
20 HuffPost 4.490.579 3.930.210 -670.289 -14,6%
Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. In meinen Augen stimmen die prozentualen Abweichungen zum Vormonat nicht.
    Bsp. BILD:
    10/2018: 389.871.772
    11/2018: 373.949.061
    Delta: -15.922.711= -4,1%
    Bei den anderen Marken sieht es ähnlich aus.

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia