Partner von:
Anzeige

#trending: Sankt Augustin, ein weißes Rentier, der nicht trendende Digital-Gipfel, “Friends” und der Hund von George Bush

jens-trending-newsletter-NL-grafik.jpg

Guten Morgen! Stell Dir vor, die Bundesregierung lädt zum Digitalgipfel, aber im digitalen Raum, dem Internet, interessiert das niemanden. Die Resonanz, auf die der erste Tag der Veranstaltung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie im Netz stieß, ist erschreckend minimal. Eins der Themen heute in #trending.

Anzeige

#trending // News & Themen

Das Tötungsdelikt in Sankt Augustin bei Bonn war erwartungsgemäß das Thema, das mit den meisten journalistischen Artikeln im Vorderfeld der Social-Media-News-Charts landete. Vor allem Facebook-Seiten von AfD-Politikern und ihrem Umfeld sorgten durch Teilen der Artikel für tausende Interaktionen. Ganz vorn: Bild mit “Verdächtiger festgenommen – Vermisste 17-Jährige tot in Flüchtlingsheim gefunden” und 31.500 Reaktionen auf Facebook und Twitter. Dahinter folgen Focus Online mit “Sankt Augustin – Vermisste 17-Jährige tot in Flüchtlingsunterkunft gefunden” (20.200), Zeit Online mit “Sankt Augustin: Vermisste 17-Jährige tot in Flüchtlingsunterkunft gefunden” (11.200), sowie die Frankfurter Allgemeine mit “Vermisste 17-Jährige tot in Flüchtlingsunterkunft gefunden” (10.200).

#trending // Social Media

Weihnachten rückt näher und damit auch die Anzahl der weihnachtlichen Social-Media-Hypes. Der Neueste: ein weißes Rentier-Kalb, das in Norwegen fotografiert wurde. Eine genetische Mutation sorgt für das weiße Fell, ein Albino ist das Ren aber nicht. Reisefotograf Mads Nordsveen lichtete es ab und postete ein Bild auf Instagram. Viral-Experten wie UniladLadBible9Gag und Bored Panda sammelten dann hunderttausende Likes und Shares damit ein.

#trending // Politik

In Nürnberg findet derzeit der Digital-Gipfel statt, “die zentrale Plattform für die Zusammenarbeit von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft bei der Gestaltung des digitalen Wandels”, so das veranstaltende Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Am ersten Tag standen Themen wie Smart Living, Künstliche Intelligenz, “Geschäftsmodelle in der Industrie 4.0”, Mobilität und “Innovation für Deutschlands Schulen” auf dem Programm – zahlreiche spannende und wichtige Themen also. Unzählige Wissenschaftler und Experten zählen zu den Speakern.

Doch der Digital-Gipfel – er wird im Netz weitgehend ignoriert und spielt keinerlei Rolle in Social-Media-Diskussionen. Gerade mal 800 Tweets gab es am ersten Tag zum Hashtag #digitalgipfel, der einzige darunter mit mehr als 100 Likes und Retweets war ausgerechnet auch noch der von Markus Beckedahl: “Das Programm des diesjährigen #Digitalgipfel der Bundesregierung zeigt wieder anschaulich, dass Digitalisierung vor allem als Industriepolitik gesehen – und dabei viele für die Gesellschaft wichtige gemeinwohl-orientierte Aspekte ignoriert werden. Wie immer eben.

Richtig bitter sieht es auf YouTube aus, wo das Ministerium über 15 Stunden Bewegtbildmaterial aus den Vorträgen und Diskussionen des ersten Tages online stellte. Das Ergebnis: Die Hälfte der zehn Videos lag in der Nacht – da waren sie schon zwischen 5 und 10 Stunden online – bei 12 bis 22 Views! Eine erschreckend niedrige Zahl. Das erfolgreichste Video erreichte ganze 263 Abrufe. Wenn die Bundesregierung möchte, dass der Digitalgipfel auch in der Gesellschaft ankommt, sollte sie dringend über ihre Öffentlichkeitsarbeit und Social-Media-Strategie nachdenken.

Anzeige

#trending // Entertainment

Ein Buzzfeed-Artikel war am Montag ein riesiger Social-Media-Hit – und bewirkte dank vieler Likes und Shares auch etwas. Die Headline lautete: “‘Friends’ Is Leaving Netflix On January 1 And I’m Completely Distraught“. In üblicher Buzzfeed-Manier reihte der Beitrag Tweets aneinander und äußerte Unmut darüber, dass die legendäre Comedyserie am 1. Januar aus dem Streamingdienst verschwinden sollte: “now’s your last chance for Friendsmarathons. Have a great December!!!”

Sagenhafte 331.500 Likes, Shares & Co. sammelte der Artikel innerhalb von nur 8 Stunden ein – ein eindrucksvoller Beweis dafür, wie viele Fans “Friends” noch hat, obwohl das Ende der Serie bereits 14 und ein halbes Jahr zurück liegt. Offenbar haben die große Zahl der Interaktionen, viele empörte Kommentare und Abo-Kündigungs-Drohungen ihre Wirkung getan. Denn: Sieben Stunden nach Veröffentlichung des Beitrags postete Netflix auf Facebook: “The Holiday Armadillo has granted your wish: ‘Friends’ will still be there for you in the US throughout 2019” – was wiederum in weniger als zwei Stunden 64.000 mal mit einem Like, einer Reaction, einem Kommentar und einem Share bedacht wurde. “Friends” lebt.

The Holiday Armadillo has granted your wish: “Friends” will still be there for you in the US throughout 2019

Gepostet von Netflix am Montag, 3. Dezember 2018

#trending // Worldwide

Der größte Social-Media-Held der USA war am Montag eindeutig Sully, der Hund vom verstorbenen George Bush. Ein Foto von ihm, wachend und womöglich trauernd vor Bushs Sarg liegend bewegte Millionen von Menschen. Zuerst wurde das Foto vom ehemaligen Bush-Sprecher Jim McGrath veröffentlicht – auf Twitter. Schon dort bekam es 316.000 Likes und Retweets. Zahlreiche Medien-Artikel holten dann weitere riesige Interaktionsmengen: CNN kam mit “Sully the service dog accompanies Bush one last time” auf 225.000 Likes & Co., CBS News mit “George H.W. Bush’s service dog Sully lays by his casket in Houston” auf , Fox News mit “George H.W. Bush’s service dog, Sully, is honored: ‘Mission complete’” auf 72.000, usw.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: Bild – “Verdächtiger festgenommen – Vermisste 17-Jährige tot in Flüchtlingsheim gefunden” (31.500 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: Bild – “Verdächtiger festgenommen – Vermisste 17-Jährige tot in Flüchtlingsheim gefunden” (1.700 Retweets und Likes)

Story bei Blendle (nach Likes): Brigitte – “Die Weisheit unseres Körpers

Google-SuchbegriffBallon d’Or (50.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteStefanie Tücking (122.300 Abrufe)

Youtube-Video: 5-Minute Crafts – “23 SMART LIFE HACKS FOR EVERY OCCASION

Song (Spotify): MERO – “Baller los” (549.800 Stream-Abrufe aus Deutschland am Sonntag)

Musik (Amazon): Mark Forster – “Liebe” (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): “Mamma Mia! Here We Go Again” (DVD)

Game (Amazon): “Super Mario Party” (Nintendo Switch)

Buch (Amazon): Jeff Kinney – “Gregs Tagebuch 13 – Eiskalt erwischt!

#trending // Feedback und Teilen

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Hier können Sie #trending kostenlos als Newsletter abonnieren. Sie bekommen die neueste Ausgabe dann montags bis freitags gegen 8 Uhr in Ihr Postfach.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia