Partner von:
Anzeige

RTL freut sich über die Ehrlich Brothers, RTL II über “Die Mumie” und “Wanted”, Super RTL über “Die Schneekönigin”

Die Ehrlich Brothers
Die Ehrlich Brothers

Für die Sender mit einem "RTL" im Namen lief es am Freitagabend besonders gut: RTL gewann mit den Ehrlich Brothers den Tag bei den 14- bis 49-Jährigen, RTL II erreichte mit seinen Spielfilmen "Die Mumie" und "Wanted" grandiose Marktanteile von fast 10% - und Super RTL überzeugte um 20.15 Uhr mit der russischen "Schneekönigin":

Anzeige

Das sind die fünf Dinge, die Sie über die Quoten vom Freitag wissen müssen:

1. RTL gewinnt mit den Ehrlich Brothers den Tag bei den 14- bis 49-Jährigen

1,38 Mio. 14- bis 49-Jährige entschieden sich am Freitagabend für die RTL-Show “Zauberwelten” mit den Ehrlich Brothers. Der Marktanteil lag damit bei starken 16,4%, der Tagessieg war der Sendung nicht zu nehmen. Auch ab 22.15 Uhr lag RTL vor der Konkurrenz – wenn auch mit weniger Zuschauern und einem geringeren Marktanteil: 920.000 waren da noch dabei, als der Sender “Martin Rütter live! Freispruch” zeugte – 13,6%. Am Vorabend überzeugte RTL noch mit “Gute Zeiten, schlechte Zeiten” (1,33 Mio. / 18,7%).

2. “Genial daneben”-Weihnachtsshow kein großer Erfolg, ProSieben-Filme miserabel

Völlig chancenlos gegen die Ehrlich Brothers war “Genial daneben – Die Weihnachtsshow” bei Sat.1: 720.000 14- bis 49-Jährige sahen ab 20.15 Uhr zu, der Marktanteil lag bei relativ ordentlichen 9,0%. Ein bisschen mehr hatte sich der Sender aber sicher erhofft. Richtig mies lief der Abend für ProSieben: Für die beiden Spielfilme “Condename U.N.C.L.E.” und “Dom Hemingway” interessierten sich nur 540.000 und 300.000 14- bis 49-Jährige, die Marktanteile lagen bei 6,4% und 5,2%.

3. RTL II überholt Sat.1 und ProSieben, “Navy CIS” bei kabel eins erst nach 22 Uhr stark, Vox versagt mit “Law & Order: SVU”

Anzeige

Zu den strahlenden Siegern des Abends gehört neben RTL auch RTL II: Mit den beiden Filmen “Die Mumie” und “Wanted” erzielte der Sender ab 20.15 Uhr Marktanteile von 9,5% und 9,9% bei den 14- bis 49-Jährigen. “Die Mumie” schlug um 20.15 Uhr mit 790.000 14- bis 49-Jährigen zudem alle Sender außer RTL. “Wanted” sahen danach noch 550.000. kabel eins steigerte sich mit “Navy CIS” unterdessen im Verlauf des Abends. Nach schwachen 3,7% für “Navy CIS: L.A.” um 20.15 Uhr gab es für “Navy CIS” um 21.15 Uhr zunächst ähnlich schwache 4,1%, um 22.10 Uhr schon ordentliche 5,6%, um 23.05 Uhr tolle 7,9% und um 23.55 Uhr schließlich grandiose 9,3%. Bei Vox hingegen gab es keine Steigerung: Die drei Folgen “Law & Order: Special Victims Unit” landeten in der Prime Time allesamt auf dem gleichen Niveau von 4,6% bis 4,9%.

4. Das ZDF dominiert im Gesamtpublikum, “Der Ranger” des Ersten steigert sich

Insgesamt hieß die Nummer 1 des deutschen Fernsehens am Freitag “Der Kriminalist”. 4,47 Mio. interessierten sich für die Krimiserie um 20.15 Uhr – 15,3%. Die “SOKO Leipzig” erreichte danach ähnliche Zahlen von 4,30 Mio. und 15,0%, die “heute-show” komplettiert mit 4,18 Mio. und 17,7% auf Rang 3 den ZDF-Erfolg. Stärkstes Nicht-ZDF-Programm war die neue ARD-Reihe “Der Ranger”. 3,97 Mio. sahen den zweiten 90-Minüter der Reihe – 13,6%. Im Vergleich zur Premiere vor einer Woche (3,93 Mio. / 13,1%) entspricht das einem kleinen Plus. Bei den Privatsendern sammelte “RTL aktuell” mit 3,64 Mio. die meisten Zuschauer ein, in der Prime Time lagen die Ehrlich Brothers mit 2,96 Mio. und 10,3% vorn.

5. NDR punktet mit “Nordstory”, “NDR Talk Show” und Charlotte Roche, Super RTL mit der “Schneekönigin”

Einen hervorragenden Abend erlebte das NDR Fernsehen: Schon “Die Nordstory – Winter auf den Halligen” bescherte dem Sender um 20.15 Uhr mit 1,09 Mio. Sehern ein Millionenpublikum, sowie einen tollen Marktanteil von 3,7%. Später kletterte die “NDR Talk Show” sogar auf 1,16 Mio. und 5,7%. “Die Geschichte eines Abends” mit Charlotte Roche sahen ab 0.15 Uhr noch 400.000 (4,2%). Im mdr Fernsehen kamen “Die Schlager des Monats” um 20.15 Uhr auf 1,10 Mio. Zuschauer und 3,8%, im WDR Fernsehen lockte der “Kölner Treff” ab 22 Uhr 1,04 Mio. (4,4%) und arte landete mit 870.000 Sehern und 3,0% für den Film “Napola – Elite für den Führer” weit über dem eigenen Normalniveau. Bei den 14- bis 49-Jährigen ist noch Super RTL erwähnenswert: 300.000 junge Menschen schalteten dort um 20.15 Uhr “Die Schneekönigin – Eiskalt verzaubert” ein – starke 3,6%.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia