Partner von:
Anzeige

Frank Schmiechen hat die Chefredaktion von Gründerszene abgegeben

Frank Schmiechen hat Gründerszene verlassen
Frank Schmiechen hat Gründerszene verlassen

Frank Schmiechen hat laut einem Bericht von Horizont die Chefredaktion des Startup-Portals Gründerszene abgegeben. Neuer Chefredakteur ist sein bisheriger Vize Alex Hofmann, der die Redaktion bereits vor dem Einstieg von Springer gemeinsam mit Niklas Wirminghaus geleitet hat. Schmiechen soll wohl bei Springer bleiben, in welcher Funktion ist unklar.

Anzeige

Gegenüber Horizont hat Axel Springer die Personalie bestätigt. Schmiechen habe die Redaktion bereits vor Wochen verlassen, heißt es. Schmiechen war freier Sportreporter und Musikkritiker, bevor er zur Bild-Zeitung ging. Innerhalb von Springer wechselte er dann zur Welt-Gruppe, wo er die Tabloid-Ausgabe Welt Kompakt leitete. Über die Gründe für seinen Abgang bei Gründerszene ist nichts bekannt.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia