Partner von:
Anzeige

Comic-Legende und Marvel-Mitgründer Stan Lee im Alter von 95 Jahren verstorben

Meedia-Stan-Lee.jpg
Stan Lee mit seinem Wegbegleiter Spider-Man

Spider-Man, Iron Man, Hulk, Thor, die X-Men sind nur einige Namen einer langen Liste der Superhelden, die Comic-Legende Stan Lee in seinem Leben erfunden und mit deren Hilfe er die Kindheit ganzer Generationen von Comic-Fans geprägt hat. Der Marvel-Mitgründer starb im Alter von 95 Jahren.

Anzeige

Stan Lee wurde selbst zu einer Ikone der Popkultur und absolvierte in jedem Marvel-Kinofilm einen Cameo-Auftritt.

Gemeinsam mit Jack Kirby und Steve Ditko entwickelte Lee ab 1961 das Marvel Universum wie wir es heute kennen. Auf die Veröffentlichung von “The Fantastic Four” im November 1961, folgten schnell “Hulk” im Mai und “Spider-Man” im August 1962. Mit Lee wurden die Superhelden menschlicher. Sie hatten Probleme, Krankheiten, waren Außenseiter oder trauerten über den Verlust eines Menschen und versuchten, wie ihre Fans, sich in der Welt zurecht zu finden.

Anzeige

Stan Lee war in seiner Karriere als Comicautor an der Erschaffung von über 350 Figuren beteiligt. Im Juli 2017 verstarb seine Frau Joan Lee nachdem die beiden über 70 Jahre verheiratet waren.  Nun ist er im Alter von 95 Jahren in Los Angeles gestorben.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia