Partner von:
Anzeige

#trending: der US-Wahltag, der UN-Migrationspakt, das New Yorker ARD-Studio, Freddie Mercury und Sean Hannity

jens-trending-newsletter-NL-grafik.jpg

Guten Morgen! Wenn Sie diese Ausgabe von #trending lesen, wissen Sie schon mehr als ich zum Zeitpunkt des Schreibens. Als ich nach 3 Uhr morgens ins Bett ging, stand in den Midterm Elections der USA noch so gut wie gar nichts fest. Es sah zwar so aus wie in den Prognosen im Vorfeld der US-Midterms: Der Senat bleibt in der Hand der Republikaner, das Repräsentantenhaus geht an die Demokraten. Aber ob das so geblieben ist? Oder ob nach dem Aufwachen wieder alles anders aussah als vorher?

Anzeige

#trending // News & Themen

Der Migrationspakt der UN, der am 10. Dezember in Marokko unterzeichnet werden soll, sorgt seit Tagen für Aufregung, insbesondere auf Facebook-Seiten aus AfD-Kreisen. Nachdem Österreich verkündete, den Pakt nicht unterschreiben zu wollen, wurde das Land von den entsprechenden Seiten gefeiert. Am Dienstag gewann erneut ein Artikel zum Migrationspakt die Social-Media-News-Charts: der Text “Widerstand in der CDU gegen den Migrationspakt wächst” der Welt. 10.600 Facebook- und Twitter-Interaktionen reichten an einem Tag ohne richtig große Aufreger dafür. Die Likes und Shares kamen diesmal aber nur zum Teil von der AfD – wohl auch, weil im Text u.a. zu lesen ist: “Eine sachliche Debatte sei nun notwendig, ‘damit die Rechtspopulisten nicht länger mit Falschbehauptungen den Ton in der Debatte’ angeben.

#trending // Social Media

Das bisher nicht unbedingt zu den populärsten deutschen Twitter-Accounts zählende Profil des New Yorker ARD-Studios hat mit einem unbeabsichtigten Tweet für viel Erheiterung gesorgt: Ein Mitarbeiter des Studios wollte offenbar eine Direct Message an jemanden schreiben, schickte die Nachricht aber als Tweet an alle Follower: “Bitte per email direkt an Marie – bin heute nicht im Office” hieß der Tweet und er sammelte mehr als 4.300 Likes und Retweets ein. Und: Zahlreiche amüsante Antworten wie “Mensch! Ist doch Wahl heut! Und du nicht im Office?!”, “OK. Grüß zu Hause!”, “Marie weiß von nix” und “Hallo @Ardnewyork, könnten Sie bitte Marie ausrichten, dass sie mir noch 20€ schuldet. Ihr E-Mail-Postfach scheint übergelaufen zu sein, deshalb melde ich mich auf diesem Weg. Danke vielmals. MfG”

Das Großartige: Nachdem das New Yorker ARD-Studio den falschen Tweet bemerkt hatte, löschte es ihn nicht etwa, sondern machte das amüsante Spiel mit. U.a. mit zahlreichen Antworten auf Tweets von Nutzern – aber auch mit dem eigenen Tweet: “Hey Marie – bin wieder im Office. War was?” Genau so geht man charmant mit Fehlern um.

#trending // Politik

Auch ohne Wahlergebnisse dürfen die Midterm Elections nicht in #trending fehlen. Schauen wir auf einige der nach Likes und Shares erfolgreichsten Posts, die mit den Wahlen zu tun hatten: Schauspieler Idris Elba, vom People-Magazin zum “Sexiest Man Alive!” gewählt worden, nutzte diese Tatsache für den Aufruf: “I’m honoured & thankful. But what’s even more important is your vote in the midterm elections. Your vote can make a difference!” Über 155.000 Interaktionen gab es dafür auf Facebook. Der texanische Senats-Kandidat der Demokraten, Beto O’Rourke, bedankte sich bei Beyoncé für deren Wahlempfehlung. Hillary Clinton forderte: “Let’s go save our democracy.

Der amüsanteste Post zum Wahltag kam aber wohl vom Atlantic-Autor McKay Coppins: “My wife and I got back from voting and found our 5yo in tears that she didn’t get to come. So I took her to the polling place and gave her a little patriotic talk about America and democracy. On the way back she told me she thought mom had said we went ‘boating.’” Über 250.000 Likes und Retweets auf Twitter waren das Ergebnis.

Anzeige

#trending // Entertainment

Der Kinofilm “Bohemian Rhapsody” über das Leben von Freddie Mercury von der Gründung der Band Queen im Jahr 1970 bis zum legendären Auftritt beim “Band Aid”-Festival im Jahr 1985, ist weltweit der Film der Stunde. 122,5 Mio. US-Dollar spielte der Film am vergangenen Wochenende ein, sprang damit auf Anhieb auf Platz 1 der weltweiten Box-Office-Charts. In Deutschland sahen den Film an seinem Start-Wochenende inklusive Previews bereits mehr als eine halbe Million Leute.

Die Auswirkungen, die der Film auch im Netz hat, zeigen sich an diversen Ecken. Viele Leute wollen im Anschluss an das Sehen des Films offenbar mehr über Freddie Mercury erfahren. So findet sich die Wikipedia-Seite über Freddie Mercury seit Donnerstag an jedem Tag unter den sechs meistbesuchten deutschsprachigen Seiten. Am Samstag lag sie sogar auf Platz 1, am Freitag und Sonntag auf Rang 2. Und die Musik von Queen wollten die Kinogänger im Anschluss offenbar auch wieder hören: Die “Queen Greatest Hits I, II & III – Platinum Collection” führte am Wochenende zeitweise die deutschen Amazon-Charts an und fand sich auch am Dienstag immer noch in der Top 5.

#trending // Worldwide

Der größte Aufreger auf der Zielgeraden des Wahlkampfs in den USA war der Auftritt des Fox-News-Moderators Sean Hannity auf der Wahlkampf-Bühne von Donald Trump. Hieß es vorher von ihm, er würde Trump auf der Bühne lediglich interviewen, machte er dort dann aktiv Wahlkampf, bezeichnete Journalisten an der Rückseite der Halle als “fake news” (obwohl dort auch Reporter von Fox News saßen). Auf Twitter verteidigte er sich: “To be clear, I was not referring to my journalist colleagues at FOX News in those remarks. They do amazing work day in and day out in a fair and balanced way and It is an honor to work with such great professionals.

Dennoch sorgte Hannitys Auftritt offenbar für viel Kritik bei Kollegen. Einen zitiert CNN mit den Worten “It disturbs me to my core. I am so f—ing mad.” Der entsprechende Artikel “Fox News staffers express outrage over Hannity’s rally appearance” war mit 43.000 Interaktionen einer der erfolgreichsten am Wahltag.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: Welt – “Widerstand in der CDU gegen den Migrationspakt wächst” (10.600 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: Junge Freiheit – “Ist Maaßen wirklich ‘irre’?” (1.700 Retweets und Likes)

Story bei Blendle (nach Likes): stern – “Unser Sexleben ist wie eine Karriere

Google-SuchbegriffChampions League (500.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteVitamin B (794.200 Abrufe)

Youtube-Video: MrWissen2go – “Warum Youtube 2019 NICHT tot ist | Faktencheck

Song (Spotify): KitschKrieg – “Standard (feat. Trettmann, Gringo, Ufo361 & Gzuz)” (484.200 Stream-Abrufe aus Deutschland am Montag)

Musik (Amazon): Kollegah – “Monument (Deluxe Box)” (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): “Mamma Mia! Here We Go Again” (DVD)

Game (Amazon): “Red Dead Redemption 2” (PlayStation 4)

Buch (Amazon): Jeff Kinney – “Gregs Tagebuch 13 – Eiskalt erwischt!” (Gebundene Ausgabe)

#trending // Feedback und Teilen

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Hier können Sie #trending kostenlos als Newsletter abonnieren. Sie bekommen die neueste Ausgabe dann montags bis freitags gegen 8 Uhr in Ihr Postfach.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia