Partner von:
Anzeige

“Polizeiruf 110” holt besten Marktanteil seit 16 Monaten, ProSieben triumphiert mit “Deadpool”

Blockbuster “Deadpool”
Blockbuster "Deadpool"

Starker Abend für die ARD-Krimireihe "Polizeiruf 110": Mit 7,68 Mio. Zuschauern gewann sie nicht nur den Sonntag, sie holte mit 22,7% auch ihren besten Marktanteil seit Mai 2017. Auch bei den 14- bis 49-Jährigen hieß die Nummer 1 des Tages "Polizeiruf 110" - allerdings nur knapp vor ProSiebens "Deadpool", der mit 1,97 Mio. jungen Zuschauern grandiose 18,2% erreichte.

Anzeige

Das sind die fünf Dinge, die Sie über die Quoten vom Sonntag wissen müssen:

1. “Polizeiruf 110” siegt mit 16-Monats-Hoch

7,68 Mio. Leute schalteten am Sonntagabend also den neuesten “Polizeiruf 110: Crash” ein. Der wenig aufregende Krimi holte sich damit einen Marktanteil von 22,7%. Für “Tatort”-Verhältnisse wären das etwas blasse Zahlen gewesen, doch für einen “Polizeiruf 110” waren sie top: Zuletzt erzielte im Mai 2017 ein Film aus der Reihe einen Marktanteil von 22,7%. Ähnlich die Situation im jungen Publikum: Mit 2,08 Mio. 14- bis 49-Jährigen gewann der ARD-Krimi auch hier den Tag, erzielte mit 18,4% ebenfalls den besten “Polizeiruf”-Marktanteil seit Mai 2017.

2. Solide Performance für “Ein Sommer in Vietnam”, Nachrichten auf den Rängen 2 bis 5 der Tages-Charts

Schärfster 20.15-Uhr-Konkurrent des Ersten war der ZDF-Film “Ein Sommer in Vietnam”: 4,22 Mio. sahen den Abschluss des Zweiteilers – solide 12,5%. Damit landete Teil 2 fast exakt auf dem Niveau des ersten Teils vor einer Woche: Den sahen mit 4,24 Mio. (13,0%) nur 20.000 mehr. Zwischen den ARD-Krimi und das ZDF-Melodram schoben sich in den Tages-Charts aber noch vier Nachrichtensendungen, Offenbar war das Informationsinteresse an einem weiteren Tag mit Koalitonskrise wegen der Causa Maaßen groß. Die 20-Uhr-“Tagesschau” lockte im Ersten 6,51 Mio. (20,2%), das “heute journal” um 21.45 Uhr 4,95 Mio. (16,6&), die “Tagesthemen” mit einer Kurz-Ausgabe um 21.45 Uhr 4,47 Mio. (14,6%) und “RTL aktuell” am Vorabend 4,36 Mio. (17,3%).

3. ProSieben triumphiert mit “Deadpool”-Wiederholung

Anzeige

Am 1. Januar feierte der Blockbuster “Deadpool” seine Free-TV-Premiere. 1,84 Mio. 14- bis 49-Jährige sahen damals zu, der Marktanteil lag bei tollen 15,1%. Weniger als neun Monate später gab es nun schon die erste Wiederholung des Films und die lief überraschenderweise noch besser: 1,97 Mio. junge Menschen schalteten um 20.15 Uhr ein – grandiose 18,2%. Nur der “Polizeiruf” war am Sonntag noch einen Tick erfolgreicher im jungen Publikum. RTLs “Die Ehrlich Brothers präsentieren: Showdown der weltbesten Magier” wurde hingegen mit nur 850.000 14- bis 49-Jährigen und 8,1% ebenso deutlich besiegt wie der Sat.1-Film “Spy – Susan Cooper Undercover” mit 810.000 und 7,7%.

4. Gute Zahlen für “Grill den Profi”

Am ersten Tag des Herbstes 2018, der in vielen Regionen mit Dauerregen grüßte, zeigte Vox ein “Sommer-Special” der Reihe “Grill den Profi”. Die ungewöhnliche Programmierung funktionierte aber: 660.000 14- bis 49-Jährige und ein Marktanteil von 7,4% sind zwar keine Sensationsquoten, sie liegen aber über dem Vox-Normalniveau und meilenweit über der Vorwoche, als “Das perfekte Profi Dinner” ganze 4,7% geholt hat. Unter dem Soll blieben um 20.15 Uhr hingegen kabel eins mit “Abenteuer Leben Spezial” (380.000 / 3,5%), sowie RTL II mit “Breaking Dawn” (510.000 / 4,8%). Bei RTL II ging es ab 22.25 Uhr aber deutlich bergauf: “Love Island” erzielte mit 480.000 jungen Zuschauern erneut tolle 8,4%.

5. Der WDR holt tolle Zahlen mit “Südtirol im Herbst”, morgens knackt der “Doppelpass” die Mio.-Marke

Vorbei an Sat.1, Vox, RTL II & Co. schob sich das WDR Fernsehen auf Platz 5 der 20.15-Uhr-Wertung: 1,60 Mio. entschieden sich für “Wunderschön” mit dem Thema “Südtirol im Herbst”. Der Marktanteil lag damit bei hervorragenden 4,7%. Knapp unter der Mio.-Marke landeten um 20.15 Uhr arte mit “Rendezvous mit einer Leiche” (990.000 / 3,0%), zdf_neo mit “Der Kommissar und das Meer” (980.000 / 2,9%) und das NDR Fernsehen mit “Das große Wunschkonzert” (960.000 / 2,8%). Um 22.05 Uhr sprang der NDR mit “Kaum zu glauben!” hingegen noch klar darüber: 1,35 Mio. sorgten da für 5,8%. Bereits am Morgen holten Sport1 und der KiKA Top-Quoten: Sport1 mit dem “Doppelpass” und 1,04 Mio. Sehern bzw. 7,5%, der KiKA mit der “Sendung mit der Maus” und Zahlen von 970.000 und 7,1%.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia