Partner von:
Anzeige

#trending: Hans-Georg Maaßen, Kevin Kühnert, Hurricane Florence, iPhone-Werbung und das neueste Time-Cover

jens-trending-newsletter-NL-grafik.jpg

Guten Morgen! Kurze Durchsage vor Ihrem hoffentlich entspannten Wochenende: Am Montag wird #trending ausfallen, die nächste Ausgabe finden Sie also am Dienstagmorgen in Ihrer Inbox. Bis dahin bleiben uns einige Themen aus dieser #trending-Ausgabe sicher erhalten - auch der Streit um Hans-Georg Maaßen.

Anzeige

#trending // News & Themen

Die Diskussionen um den Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, wurden am Donnerstag auch in den sozialen Netzwerken endgültig zum Mega-Thema. Unter den vier deutschsprachigen journalistischen Artikeln mit den meisten Facebook- und Twitter-Interaktionen fanden sich drei zum Thema Maaßen. Ganz vorn: tagesschau.de mit den Enthüllungen des rbb-Magazins “Kontraste”, laut denen Maaßen Informationen aus dem damals noch unveröffentlichten Verfassungsschutzbericht an die AfD weitergegeben habe. 31.200 Likes, Shares & Co. sammelte der Text ein.

Vor allem die Twitter-Zahl von 13.600 Tweets, Retweets und Likes bis zum späten Abend ist eine erstaunlich hohe, die journalistische Artikel nur extrem selten erreichen. Das Account, das die meisten Likes und Retweets mit dem Teilen des Textes einsammelte, gehörte dem Juso-Chef Kevin Kühnert – Zitat: “Wahnsinn! @ARDKontraste@Frontal21 und viele andere machen dieser Tage den Job, zu dem andere offenkundig nicht in der Lage sind. Empfinde große Dankbarkeit für den kritischen #Journalismus in diesem Land. Das politische Taktieren ist hingegen gefährlich.

Ebenfalls vierstellige Interaktionsraten erreichten das Twitter-Account der “tagesschau”, das von Deutschlandfunk-Redakteurin Ann-Kathrin Büüsker, die twitterte: “Muss spontan an die Frau denken, die rausgeschmissen wurde, weil sie eine Frikadelle geklaut hatte“, sowie das von Rechtsanwalt Thomas Stadler: “Gestern war der Beitrag vom @Der_Postillon, dass Maaßen V-Mann der AfD ist, noch Satire.

#trending // Social Media

Hurricane Florence kam am Donnerstag der US-Küste näher. Erstaunliches Social-Media-Phänomen dabei: Millionen verfolgten Livestreams, die nichts anderes zeigten als Wind. Zahlreiche TV-Sender wie NBCCNNFox übertrugen stundenlang Livebilder und -töne von fest installierten Kameras und Mikrofonen auf Facebook, die zeigten, dass der Wind stärker wird, der Hurricane also näher kommt. Allein die drei genannten Sender erreichten mit ihren Streams über 10 Millionen Abrufe auf Facebook.

#trending // Politik

Hans-Georg Maaßen war am Donnerstag auch unter Politikern ein großes Thema. Schließlich löst der Streit zwischen CDU, CSU und SPD um eine eventuelle Entlassung des Beamten derzeit eine Koalitionskrise aus. Populärster Tweet war dabei neben dem oben genannten von Kevin Kühnert der des SPD-Generalsekretärs Lars Klingbeil: “Für die SPD-Parteiführung ist völlig klar, dass Maaßen gehen muss. Merkel muss jetzt handeln.” Auch Konstantin von Notz von den Grünen erhielt viele Likes und Retweets mit: “Nun soll #Maaßen weit vor der Veröffentlichung des Verfassungsschutzberichts Zahlen aus diesem Bericht der #AfD durchgesteckt haben. Herr Seehofer wird es noch schwer bereuen, gestern keinen klaren Schlussstrich gezogen zu haben.” Ein paar Hundert Interaktionen gab es auch für Martina Renner von den Linken: “Offenbar hat die #AfD einen V-Mann beim #Verfassungsschutz. #Maaßen #VSabschaffen“.

Pro-Maaßen-Tweets und -Facebook-Posts gab es aus den ersten und zweiten Reihen der Politik kaum. Ex-AfD-Chefin Frauke Petry schrieb: “Die SPD will Koalition aufkündigen, weil das Video von Antifa Zeckenbiss nicht reicht, um den ungeliebten Chef des BfV Maaßen loszuwerden? ? Ich schlage vor, wir kümmern uns stattdessen um richtige Probleme“, der sächsische AfD-Politiker Carsten Hütter postete: “Maaßen scheint den Finger genau in die Wunde gelegt zu haben, wenn man die giftigen Reaktionen aus Politik und Medien betrachtet. Deutschland sollte dankbar für Beamte sein, die derart loyal für die Aufgabe ihrer Behörde eintreten und sich nicht korrumpieren lassen.

Anzeige

#trending // Entertainment

Ein 4 Minuten langer Werbefilm für die neuen iPhones gehörte am Donnerstag zu den großen weltweiten YouTube-Hits. Die Stimme von Chief Design Officer Jony Ive beschreibt darin die drei Telefone mit den sperrigen Namen. “iPhone XS Max” klingt gesprochen beispielsweise ein bisschen wie “iPhone Tennis Match”. Wie auch immer: Das Filmchen wurde bis in die Nacht hinein schon 7,5 Millionen mal aufgerufen. Wie viele der Zuschauer die nicht gerade günstigen Telefone dann auch kaufen, weiß natürlich noch kein Mensch.

#trending // Worldwide

Erneut sorgt ein Cover des US-Magazins Time für großes Aufsehen in den sozialen Netzwerken. War es vor wenigen Wochen Donald Trump, der Time große Aufmerksamkeit bescherte (siehe #trending vom 24. August), sind es diesmal Lehrerinnen. Drei sehr eindrucksvolle Titeltexte prangen auf drei unterschiedlichen Covern. Beispiel: “I have 20 years of experience, but I can’t afford to fix my car, see a doctor for headaches or save for my child’s future. I’m a teacher in America”. Auf Twitter erhielten die drei Titel im Time-Account 15.000 Likes und Retweets, auf Facebook gab es für eins der drei Cover auf der Time-Seite sagenhafte 260.000 Interaktionen.

TIME’s new cover: ‘I work 3 jobs and donate blood plasma to pay the bills.’ This is what it’s like to be a teacher in America https://ti.me/2OhPMJr

Gepostet von TIME am Donnerstag, 13. September 2018

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: tagesschau.de: – “ARD-Recherchen: Maaßen gab Informationen aus unveröffentlichtem Verfassungsschutzbericht an AfD weiter” (31.200 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: tagesschau.de: – “ARD-Recherchen: Maaßen gab Informationen aus unveröffentlichtem Verfassungsschutzbericht an AfD weiter” (13.600 Retweets und Likes)

Story bei Blendle (nach Likes): freundin – “Mit Stress umgehen kann man lernen

Google-SuchbegriffHambacher Forst (100.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteDaniel Küblböck (161.000 Abrufe am Mittwoch)

Youtube-Video: TutorialsGerman – “Alexander Gauland (AfD) über Die Mutter aller Probleme

Song (Spotify): Dynoro – “In My Mind” (424.900 Stream-Abrufe aus Deutschland am Mittwoch)

Musik (Amazon): Die Toten Hosen – “Ein kleines bisschen Horrorschau (limitierte 30 Jahre Jubiläumsedition)” (Doppel-LP)

DVD/Blu-ray (Amazon): “Avengers: Infinity War” (Blu-ray)

Game (Amazon): “FIFA 19 – Standard Edition” (PlayStation 4)

Buch (Amazon): Kollegah – “Das ist Alpha!: Die 10 Boss-Gebote” (Gebundene Ausgabe)

#trending // Feedback und Teilen

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Hier können Sie #trending kostenlos als Newsletter abonnieren. Sie bekommen die neueste Ausgabe dann montags bis freitags gegen 8 Uhr in Ihr Postfach.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia