Partner von:
Anzeige

Begeisterung erloschen: Springer stellt nach fünf Jahren den Griller ein

magazin-der-griller.jpg

Nach fünf Jahren verschwindet Der Griller, Axel Springers Special-Interest-Magazin für Fleischfreunde, aus den Kioskregalen. Das Magazin verfüge in seiner Marktnische über keine langfristige Erfolgsperspektive, schreibt das Fachmagazin Der Neue Vertrieb. Auf MEEDIA-Nachfrage bestätigte Springer das Aus.

Anzeige

Die finale Ausgabe erschien bereits im zweiten Quartal dieses Jahres, berichtete Der Neue Vertrieb am Montag. Nach fünf Jahren hätte der Verlag festgestellt, dass das Magazin für Grilltrends nicht mehr über eine “langfristige Erfolgsperspektive” verfüge.

Der Griller war 2013 als Zusammenarbeit von Auto Bild, Computer Bild und Sport Bild gestartet worden und erschien zuletzt quartalsweise. Das Magazin sei “aus der Leidenschaft zum Grillen, die in der Redaktion sehr viele Kollegen teilen, und aus der journalistischen Überzeugung, dass es das ‘perfekte’ Grill-Magazin einfach noch nicht gibt” heraus entstanden, erklärte der damalige Computer-Bild-Chefredakteur Axel Telzerow zur Griller-Premiere.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia