Partner von:
Anzeige

Unabsichtliche Werbung? Wie das Lieblingshundefutter von “Tatort”-Star Jan Josef Liefers auf die Website der B.Z. geriet

Im Gegensatz zur B.Z. kennzeichneten bild.de und der Tagesspiegel ihre Artikel zu dem Thema als Anzeige
Im Gegensatz zur B.Z. kennzeichneten bild.de und der Tagesspiegel ihre Artikel zu dem Thema als Anzeige

Am Mittwoch erschien auf den Online-Seiten der B.Z. ein Text über den Schauspieler und "Tatort"-Ermittler Jan Josef Liefers. Vordergründig geht es darin um seine Liebe für Hunde, beziehungsweise gutes Hundefutter. Pikant daran: Liefers ist, wie die B.Z. in einem Halbsatz erwähnt, “das Aushängeschild einer Hundefuttermarke”.

Anzeige

Besagte Hundefuttermarke wird in dem Text der B.Z. zwar nicht näher benannt, ist dafür aber bestens auf dem Beitragsbild zu erkennen. Darauf abgebildet sind neben Liefers und seinem Hund Toni auch ein Fressnapf und eine Packung Hundefutter, auf denen gut lesbar der Name des Futters zu lesen ist.

Nach einem Bericht von Bildblog.de handelt es sich dabei sogar um ein Promotionfoto für die entsprechende Marke. Laut der Agentur Getty Images stammen die Bilder von einem Pressetag des Unternehmens.

Anzeige

Im Text wird Liefers dann noch mit den Worten zitiert “Es sind nur Dinge drin, die für den Hund auch wirklich gut sind” und “Ein Hund ist doch kein Abfalleimer”, die eindeutig werblichen Charakter besitzen. Wie Bildblog.de am Freitag in einem Nachtrag feststellte, berichteten auch andere Medien, wie bild.de oder der Tagesspiegel, über Jan Josef Liefers und sein Hundefutter-Werbeengagement. Allerdings sind bei Ihnen die Artikel jeweils als Anzeige gekennzeichnet.

Im Laufe des Freitags hat dann auch die B.Z. reagiert und den unteren Teil des Bildes, der den Markennamen zeigt, rausgeschnitten. Ein Sprecher des Axel-Springer-Verlags erklärte gegenüber MEEDIA: “Wir nehmen das Trennungsgebot von redaktioneller Berichterstattung und Werbung sehr ernst. In dem Interview in der B.Z. vom 22. August 2018 mit Jan Josef Liefers wurde bei dem über Agenturen verbreiteten Foto die Produktdarstellung deutlich überdeckt. Dies ist aus technischen Gründen auf BZ.de leider entfallen. Wir haben diese nun ebenfalls unkenntlich gemacht.”

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Mhmm, ob Liefers auch heimlich am Futter nascht, damit seine Behaarung glänzender wird und er länger lebt?

    Er hat schließlich hart gearbeitet, um “Aushängeschild einer Hundefuttermarke” werden zu können, das gibt man nicht so leichtfertig auf.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia