Partner von:
Anzeige

Dank Investments in Call Center und Direktvertrieb: Ströer wächst um 24 Prozent und steigert Gewinn

Erwartungen der Analysten erfüllt: Ströer-CEO Udo Müller steigert Umsatz und Gewinn
Erwartungen der Analysten erfüllt: Ströer-CEO Udo Müller steigert Umsatz und Gewinn

Der Medien- und Werbekonzern Ströer hat im ersten Halbjahr vor allem dank des Ausbaus des Telefon- und Direktvertriebs kräftig zugelegt. In den ersten sechs Monaten sei der Umsatz um 24 Prozent auf 742 Millionen Euro gestiegen, teilte das im MDax gelistete Unternehmen am Donnerstag in Köln mit. Knapp acht Prozentpunkte stammten dabei aus organischem Wachstum.

Anzeige

Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) legte um zwölf Prozent auf 242 Millionen Euro zu. Damit erfüllte Ströer bei diesen beiden Kennziffern die Erwartungen der Analysten. Unter dem Strich verdiente das Kölner Unternehmen 33,5 Millionen Euro und damit 16 Prozent mehr als vor einem Jahr.

Unternehmensgründer und Co-Vorstandschef Udo Müller bestätigte zudem die Prognose für das laufende Jahr. So peilt das Unternehmen weiterhin einen konzernweiten Umsatzanstieg um rund ein Fünftel auf 1,6 Milliarden Euro an. Das bereinigte Ebitda soll zudem auf 535 Millionen Euro klettern.

Anzeige

(dpa)

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Welcome to the world of call girls in Hyderabad. Our young and beautiful girls always look forward to your service. They are very special in their work. They have many workshops for their work. This is a work of satisfying you completely. Well, you want to meet them again. Visit our website for more information: – http://www.feeltheheaven.com

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia