Partner von:
Anzeige

Schlaf, “Arschlöcher”, Konzentration: Galore, P.M. und F.A.S. landen die Blendle-Bestseller des Monats

blendle-charts.jpg

Erneut dominieren Psycho-Service-Geschichten die monatlichen Verkaufs-Charts des Journalismus-Shops Blendle. Ganz vorn diesmal: ein Galore-Interview mit einem Schlafmediziner, ein P.M.-Text mit einem Stanford-Professor zum Thema: "So wehrt man sich gegen ein A****loch" und die F.A.S. mit einem Konzentrationsforscher.

Anzeige

“Schlaf gilt nicht als sexy” lautet die Headline des Galore-Interviews mit dem Schlafmediziner Ingo Fietze, das es bis auf Platz 1 der Juni-Charts von Blendle geschafft hat. Es geht u.a. um Mittagsschlaf, Schlafmangel und das richtige Licht im Bad. Für das kleine Magazin Galore ein schöner Erfolg. Die provokante Headline “So wehrt man sich gegen A****loch” bescherte P.M. den zweiten Rang. Inhalt: Stanford-Professor Robert Sutton gibt Tipps, wie man mit Menschen umgeht, die andere wie Dreck behandeln.

Auch auf den Rängen 3 bis 20 dominieren Service-Stücke: die F.A.S. belegt mit dem Thema Konzentration Platz 3, das New York Magazine folgt damit, wie man richtig glücklich wird, auf 4, ein SZ-Magazin mit Ruth Westheimer belegt Rang 5, usw. Ein etwas härteres Thema findet sich auf Platz 8: die WiWo-Recherche über neuwertige Produkte, die von Amazon und anderen Online-Händlern offenbar palettenweise vernichtet werden. Die Süddeutsche belegt mit einer Analyse des Trump-Kim-Gipfels zudem Platz 11, Markus Feldenlirchens Löw-Porträt im Spiegel erreichte Rang 13.

Die Blendle-Top-20 der in Deutschland meistverkauften Artikel im Juni 2018:

1. „Schlaf gilt nicht als sexy”, Galore

Umfassendes Interview mit einem Schlafmediziner: Über Mittagsschlaf, gefährlichen Schlafmangel und das richtige Licht im Bad.

Lesezeit: 15 Minuten, Preis: 79 Cent

2. „So wehrt man sich gegen ein A****loch“, P.M. Magazin

Stanford-Professor Robert Sutton gibt Tipps, wie man mit Menschen umgeht, die andere wie Dreck behandeln.

7 Minuten, 65 Cent

3. „Lass dich jetzt nicht ablenken“, FAS

Jeder Mensch kann sich konzentrieren – wenn er sich aktiv gegen Ablenkung entscheidet, sagt ein Konzentrationsforscher in der FAS.

7 Minuten, 45 Cent

4. „The Cure for New York Face“, New York Magazine

Im beliebtesten Kurs an der Universität Yale geht es darum, wie man richtig glücklich wird. Das hier ist ein Blick in die Lernunterlagen. (Englisch)

21 Minuten, 19 Cent

5. „Sigmund Freud hätte meine Kurse besuchen müssen“, SZ Magazin

Ein Interview mit Ruth Westheimer – die 90-Jährige klärt als Dr. Ruth seit Jahrzehnten die USA auf und hat ein bewegtes Leben hinter sich.

12 Minuten, 79 Cent

6. „Hin oder weg?“, Neon

Es gibt Städte, die passen einfach nicht zu einem – und dann sollte man übers Umziehen nachdenken, ist das Ergebnis dieser Recherche.

11 Minuten, 59 Cent

7. „Milde ist meistens ein Zeichen von Ranzigkeit“, SZ Magazin

Olivenöl-Experte Andreas März erklärt im Interview, wie man ein gutes Olivenöl erkennt und warum Deutsche oft lieber schlechtes Öl kaufen.

11 Minuten, 79 Cent

8. „Kauft das jemand … oder kann das weg?“, Wirtschaftswoche

Eine Recherche, wie Amazon und andere Online-Händler palettenweise neuwertige Produkte vernichten.

11 Minuten, 69 Cent

9. „Die rästelhaften Kranken“, FOCUS Gesundheit

Wenn sich für Beschwerden keine körperliche Ursache finden lässt, schlägt die Stunde der Psychosomatiker. Ein Report.

6 Minuten, 55 Cent

10. „Deadlines thwart our ability to prioritize important tasks”, Washington Post

Wer ständig Deadlines hinterherrennt verlernt, Prioritäten zu setzen, haben neuste Studien herausgefunden. (Englisch)

4 Minuten, 15 Cent

11. „Make North Korea great again”, SZ

Analyse des Gipfeltreffens zwischen Donald Trump und Kim Jong-un Anfang Juni.

9 Minuten, 79 Cent

12. „Das zweite Gesicht“, stern crime

Reportage über eine junge Frau, die auf einen Liebesschwindler hereinfällt – und dadurch ihre große Liebe kennenlernt.

Anzeige

15 Minuten, 89 Cent

13. „Bundestrainerpräsident“, Spiegel

Markus Feldenkirchen porträtiert Joachim Löw, kurz vor der WM 2018.

15 Minuten, 1,99 Euro

14. „Inside the Binge Factory“, New York Magazine

Ein Blick hinter die Kulissen von Netflix: Wie funktioniert der Algorithmus, der uns immer die passende Serie vorschlägt? (Englisch)

31 Minuten, 19 Cent

15. „Die Kindheit wird überschätzt“, NZZ am Sonntag

Eine Psychologin erklärt, wie sich unsere Persönlichkeit bis ins hohe Alter noch verändert.

6 Minuten, 89 Cent

16. „Erinnerst du dich?“, Nido

Wie unser autobiografisches Gedächtnis Erinnerungen abspeichert, löscht oder verfälscht.

7 Minuten, 69 Cent

17. „War das schon alles?“, stern

Hintergründe zur und Bewältigungsstrategien für die Midlife-Crisis – die jeden treffen wird.

15 Minuten, 65 Cent

18. „Krank machen“, SZ Magazin

Je mehr wir unseren Körper durchchecken lassen, desto weniger gesund fühlen wir uns – soweit die Theorie dieses Autors.

12 Minuten, 79 Cent

19. „Jeder kann anlegen wie ein Staatsfonds“, Capital

Elroy Dimson hat lange den norwegischen Staatsfonds beraten und gibt in diesem Interview Tipps für Privatanleger.

7 Minuten, 89 Cent

20. „Jedes Jahr ein Baby“, SZ

Bericht über einen rätselhaften Kriminalfall aus Berlin: Jedes Jahr im Spätsommer wird ein Baby von derselben Mutter ausgesetzt.

4 Minuten, 79 Cent

(Quelle des Rankings und der Artikel-Zusammenfassungen: Blendle)

Die Top 3 der Artikel aus den Ressorts Medien und Tech führt das New York Magazine an – mit einer Story über den Netflix-Algorithmus:

1. „Inside the Binge Factory“, New York Magazine

Ein Blick hinter die Kulissen von Netflix: Wie funktioniert der Algorithmus, der uns immer die passende Serie vorschlägt? (Englisch)

31 Minuten, 19 Cent

2. „Kauft das jemand … oder kann das weg?“, Wirtschaftswoche

Eine Recherche, wie Amazon und andere Online-Händler palettenweise neuwertige Produkte vernichten.

11 Minuten, 69 Cent

3. „Mehr als eine Affäre“, Business Punk

Großes Porträt von Amorelie-Gründerin Lea-Sophie Cramer, die den Sextoymarkt revolutioniert hat.

15 Minuten, 99 Cent

(Quelle des Rankings und der Artikel-Zusammenfassungen: Blendle)

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia