Partner von:
Anzeige

WM-Aus als Gruppenletzter! Deutschlands 0:2-Blamage gegen Südkorea schockt das Social Web

WM02.jpg

Das Unvorstellbare ist wahr geworden: Erstmals in der Geschichte des deutschen Fußballs ist die DFB-Elf in der Vorrunde ausgeschieden. Und das mit Pauken und Trompeten: Nach einer uninspirierten und über weite Strecken kopflosen Vorstellung hat die Fußballnationalmannschaft sensationell ihr letztes Gruppenspiel gegen Südkorea mit 0:2 verloren – und ist damit Gruppenletzter. So schlecht schnitt eine DFB-Elf bei einer WM noch nie ab. Entsprechend schockiert reagieren Twitter-Nutzer.

Anzeige

Nicht nur, dass das DFB-Team erstmals in der Vorrunde scheiterte – der Weltmeister von 2014 beendete das Turnier auch noch als Gruppenletzter.

Entsprechend konsterniert fielen die Reaktionen in den sozialen Medien aus:

Schnell wurden im Social Web die unmittelbaren Konsequenzen diskutiert:

Wie in den sozialen Medien üblich, sorgte das sensationelle Vorrunden-Aus der deutschen Elf schnell für noch eine andere Gefühlsregung: Schadenfreude.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia