LAE 2018: Focus und stern verlieren viele Entscheider unter den Lesern, SZ legt kräftig bei der Crossmedia-Reichweite zu

Einmal im Jahr ermittelt die Leseranalyse LAE, welche Zeitungen, Zeitschriften, Online-Angebote und Apps wie sehr von “Entscheidungsträgern in Wirtschaft und Verwaltung” genutzt werden. Ergebnisse 2018: Focus und stern haben viele Print-Leser verloren, Zeit und Süddeutsche gewinnen hingegen am stärksten. Die größten Zuwachsraten verzeichnen Apps und bei der Crossmedia-Reichweite ist die Süddeutsche der einzige Gewinner unter den fünf Top-Marken.