Partner von:
Anzeige

Matthias Thieme wird neben Max Rempel neuer Chefredakteur der Frankfurter Neuen Presse

Max Rempel ist Miteigentümer und Chefredakteur der Frankfurter Neuen Presse. Er holt sich jetzt Verstärkung in die Chefredaktion
Max Rempel ist Miteigentümer und Chefredakteur der Frankfurter Neuen Presse. Er holt sich jetzt Verstärkung in die Chefredaktion

Die Tageszeitung Frankfurter Neue Presse (FNP) wird künftig wieder von einer Doppelspitze in der Chefredaktion geleitet. Wie die Mediengruppe Frankfurt am Mittwoch mitteilte, wird Matthias Thieme zum 1. August Co-Chefredakteur neben Max Rempel, der seit dem 1. April im Amt ist.

Anzeige

Der 44-jährige Thieme arbeitete zuletzt als Ressortleiter Wirtschaft für die Funke Mediengruppe. Er hatte bei der Frankfurter Rundschau volontiert und dort auch einige Jahre als Redakteur gearbeitet. Er erhielt für Recherchen zweimal den Wächterpreis der Tagespresse.

Joachim Braun hatte die FNP Mitte April als Chefredakteur verlassen. Es gebe unterschiedliche Ansichten zur Strategie für die Regionalzeitung, hieß es damals zur Begründung. Kurz zuvor hatte die Zeitung neue Eigentümer bekommen. Anfang April übernahm die Zeitungsholding Hessen (ZHH) die Mediengruppe Frankfurt von der Fazit-Stiftung und damit neben der FNP auch die FR. Die ZHH gehört mehrheitlich der Verlagsgruppe Ippen sowie der MDV-Mediengruppe der Gießener Verlegerfamilie Rempel.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia