Partner von:
Anzeige

Zentrale Einheit für Redaktion und Vermarktung: Bauer startet neues Foodnetzwerk “House of Food”

Food-Team: Malte Jensen (Verlagsleiter), Gabriele Mühlen (Chefredakteurin), Martina Schönherr (Executive Director Food) und Bianca Schwarz (Head of New Business and Production)
Food-Team: Malte Jensen (Verlagsleiter), Gabriele Mühlen (Chefredakteurin), Martina Schönherr (Executive Director Food) und Bianca Schwarz (Head of New Business and Production)

Seit Jahren zentralisiert Bauer immer mehr Teilbereiche. Bei den TV-Zeitschriften, bei den Service- und Living-Titeln wurden bereits Einheiten zusammengelegt und besser vernetzt. Noch einen Schritt weiter gehen jetzt die Food-Angebote der Hamburger. Sie bündeln alle Aktivitäten in einem neuen Netzwerk namens “House of Food”.

Anzeige
Anzeige

Die neue Einheit soll die redaktionelle Kompetenz und Reichweite aller Food-Medienmarken wie Lecker oder Mutti mit crossmedialen Vermarktungsangeboten bündeln, und zwar sowohl für Print, Digital und Social Media. Dazu gehören die Rezeptentwicklung und Produktion von Fotos und Videos, sowie Markeninszenierung durch Events und Influencer-Kampagnen. „Wir bringen Marken und die richtigen Zielgruppen an einen Tisch“, fasst Verlagsleiter Malte Jensen das Konzept zusammen. „Unsere Kunden erhalten auf extrem einfache Art und Weise zentralen Zugriff auf all unsere Marken, unser geballtes Food Know-how sowie unser Leistungsangebot in Redaktion, Vermarktung und Produktion – alles aus einer Hand.“

Die Idee, dass die Food-Journalisten der Hamburger neben ihren normalen Artikeln auch noch Native-Advertising oder Content-Marketing-Texte schreiben, ist jedoch nicht neu. Darum kümmert sich die zentrale Foodredaktion von Bauer auch heute bereits schon.

„Die Food-Branche ist extrem agil. Unsere Kunden haben alle unterschiedliche Anforderungen; individuelle Vermarktungslösungen sind unser Standard. Mit House of Food gehen wir noch einen Schritt weiter. Egal ob unser Kunde eine kleine Manufaktur ist, die sich eine ganz spezielle Rezeptentwicklung mit ihren Produkten wünscht, oder ein großer Konzern, der das volle Mediapaket inklusive Video, Corporate Publishing und Influencer-Kampagne sucht – wir arbeiten in Spezialistenteams und servieren immer die perfekte Lösung für jede Marke”, erklärt Martina Schönherr, Executive Director Food.

Anzeige

Organisiert wird das neue House of Food von Malte Jensen (Verlagsleiter Food), Gabriele Mühlen als Chefredakteurin, Martina Schönherr (Executive Director Food) und Bianca Schwarz (Head of New Business and Production).

Interessant ist, dass die neue Unit nicht nur für die deutschen Food-Titel arbeiten soll. Auch die Bauer-Marken aus Amerika, England oder Polen, sollen von Hamburg aus beliefert werden.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Meedia

Meedia