Partner von:
buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

“We don’t do our jobs with our cocks”: Jung von Matts schrilles Lümmel-Video für mehr Gleichberechtigung im Job

oh-you-woman-video-facebook.jpg

Die Berliner Initiative Oh You Women setzt sich für die gleiche Behandlung von Frauen und Männern ein. Jetzt bekommt sie Unterstützung von Jung von Matt. Die Viral-Werbeexperten haben für die Aktivistinnen ein witzig-anzügliches Videos produziert, in dem animierte Männer, wie Piloten oder Pizzabäcker, ihre Arbeit mit ihren Penissen verrichten – und dabei scheitern.

Anzeige

Man sieht beispielsweise einen Richter, der versucht, mit seinem “Hammer” ein Urteil zu fällen, einen Baseballspieler, der mit seinem “Schläger” den Ball trifft oder einen Astronauten mit seiner “Rakete”. Was die frustrierten und verletzten Männer den Zuschauern im Refrain mitteilen: “We don’t do our jobs with our cocks.”

Wenn man also seine Arbeit nicht mit dem Penis macht, warum sollten Männer dann mehr verdienen als Frauen, fragt der Film zum Ende. Die Erklärung der Agentur: “Der einzige Grund, warum Männer mehr verdienen könnten als Frauen, wäre, wenn sie die Arbeit mit ihrem Geschlechtsteil machen würden. Denn das ist der einzige wirkliche Unterschied zwischen Mann und Frau.”

No jobs for cocks

OhYouWo(men)! Now we’re talking!As absurd as the pay gap but much more fun to watch (and listen to). Like it, share it and most importantly: talk about it! Here, at work or in our group facebook.com/groups/ohyouwomenThe pay gap ends when we all use our voices!#talkthetalk

Gepostet von Oh You Women am Mittwoch, 30. Mai 2018

Anzeige

Die Macher haben von ihrem Filmchen mit dem Ohrwurm-Lied zwei Versionen produziert: Eine unzensierte Version und eine jugendfreie Variante, in der die männlichen Geschlechtsteile von Gemüse abgedeckt werden.

No jobs for *****

OhYouWo(men)! Für alle, denen die nackte Wahrheit ein bisschen zu schlüpfrig ist: die Garantiert-Safe-For-Work Variante! Mit Blatt vorm Schritt aber nicht vorm Mund. Als Gesprächsstoff für die Mittagspause. Für alle, die kein Blatt vor den Mund oder sonst wo hin nehmen, gibt es hier die Originalfassung: ohyouwomen.orgEgal ob zu Tisch, auf der Arbeit, oder hier: redet drüber. Denn die Pay Gap endet, wenn wir anfangen, gemeinsam darüber zu sprechen.#talkthetalk #talkequal #oyw.

Gepostet von Oh You Women am Mittwoch, 30. Mai 2018

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia