Partner von:
Anzeige

Trauer um langjährigen rbb-Musikchef und -Moderator: Jürgen Jürgens im Alter von 65 Jahren gestorben

Jürgen Jürgens ist im Alter von 65 Jahren gestorben
Jürgen Jürgens ist im Alter von 65 Jahren gestorben

Der langjährige Musikchef von radioBERLIN 88,8, dem Stadtradio des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), und Moderator der Hitparade "Hey Music", ist am Pfingstmontag nach schwerer Krankheit gestorben. Jürgen Jürgens wurde 65 Jahre alt.

Anzeige
Anzeige

Jürgen Jürgens hatte erst im November seine Radiokarriere beendet. Über 50 Jahre lang hatte er „Hey Music“ moderiert, die älteste Hitparade Deutschlands. Er erfand für den damaligen SFB wie die “LP-Diskothek”, “Let’s go Disco” oder den “Soundcheck”. Er moderierte den sonntäglichen Radioclub zusammen mit Christian Eckard und präsentierte im SFB-Fernsehen die “Sonnabendschau”.

“Jürgen Jürgens war ein durch und durch kreativer Mensch, der zu jeder Sekunde für das Radio und für die Musik brannte”, würdigt rbb-Intendantin Patricia Schlesinger den Verstorbenen: “Viel wichtiger aber war: Jürgens liebte die Künstler und die Musiker, die in seiner Sendung auftraten. Und die haben es ihm gedankt. Das war das tiefere Geheimnis seines jahrzehntelangen Erfolges.”

Anzeige

radioBERLIN 88,8 ändert sein Programm und erinnert am Dienstag (22. Mai) von 19.15 Uhr an in einer Sondersendung an Jürgen Jürgens.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia