Partner von:
buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

Yanny oder Laurel? Der große Social-Media-Hype um einen kleinen Audioclip

Wer hört “Yanny” und wer “Laurel?”
Wer hört "Yanny" und wer "Laurel?"

Glaubt man den sozialen Netzwerken, gab es in dieser Woche nur eine einzige, wichtige Frage: Yanny oder Laurel? Seit Tagen wird heftig darüber diskutiert, ob in einer kleinen Sounddatei der Name „Yanny“ oder der Name „Laurel“ zu hören sei. Der Hype erinnert an "The Dress", das vor drei Jahren das Netz spaltete.

Anzeige
Anzeige

2015 wurde “The Dress” zum viralen Internet-Hit und scheinbar die halbe Welt diskutierte darüber, ob entsprechendes Kleid nun blau-schwarz oder weiß-gold sei. Jetzt gibt es eine neue Frage, die das Netz in zwei Lager spaltet: “Yanny”oder “Laurel”

In dem kurzen Clip liest eine Computerstimme ein Wort vor, das sich für die einen offenbar wie “Yanny” anhört und für die anderen wie “Laurel”:

Vor allem bei Twitter streiten sich die Nutzer darüber, wer das “richtige” Wort versteht; auch zahlreiche Celebrities mischen sich in die hitzig-witzige Diskussion ein:

Sogar das Weiße Haus hat einen eigenen Videobeitrag dazu veröffentlich. Donald Trump zeigt sich selbstironisch und meint, er höre nur Covfefe. Trump nutze den Begriff vor einem Jahr in einem Tweet. Man rätselte danach über seine Bedeutung.
Über die Pressesekretärin des Weißen Hauses, Sarah Huckabee Sanders, wurde offenbar gesagt, sie höre “Laurel”. Sie antwortet: “Du bekommst wohl deine Informationen von CNN, denn das ist Fake News. Ich höre ‘Yanny'”.

Aber was ist denn nun korrekt? Dass Menschen die Töne unterschiedlich wahr nehmen, hat offenbar unter anderem etwas mit dem Alter des Gehörs zu tun. Ganz gut erklärt wird der ganze Hype in einem YouTube-Video von AsapScience:

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Meedia

Meedia