Partner von:
buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

“O2 hat das Internet gelöscht”: So lacht, weint und zürnt das Social Web über den bundesweiten Netzausfall der Telefónica-Tochter

smartphone-handy.jpg

Es ist der Albtraum eines jeden Mobilfunkbetreibers: Das Netz ist gestört. Seit Dienstagvormittag erleben Kunden von Telefónica Deutschland den Super-GAU: Nutzer von O2, E-Plus, aber auch von Aldi, Tchibo und Fonic, die das O2-Netz verwenden, waren bundesweit bis in die Nacht vom Ausfall betroffen. Während O2 erklärte, man arbeite "mit höchster Priorität" an der Behebung der Störung, kocht im Social Web die Wut über den ungewöhnlich langen Ausfall sowohl des Mobil- als auch Datennetzes über.

Anzeige

Seit gestern Vormittag wurden zahlreiche Störungen sowohl in der Telefonie als auch Internetnutzung beim Mobilfunkprovider O2 registriert, der zur Telefónica Deutschland gehört. Auch Kunden von E-Plus, Aldi, Tchibo oder Fonic waren betroffen, weil deren Angebote das O2-Netz nutzen. O2 räumte auf Twitter schließlich Netz-Störungen ein:

Es werde “mit höchster Priorität” an der Behebung der Störung gearbeitet, die Problemlösung zog sich jedoch bis in die Nacht, wie das Portal Allestörungen.de vermeldet. Kunden reagierten auf den Netzausfall bei Twitter mit einer Mischung aus Wut, Häme und Galgenhumor:

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia