Partner von:
Anzeige

#trending: der HSV, die Fußball-Ligen, Christian Lindner und der Bäcker, der Eurovision Song Contest und “Brooklyn Nine Nine”

jens-trending-newsletter-NL-grafik.jpg

Guten Morgen! Erster Tag nach Ende des letzten Fußball-Liga-Wochenendes und schon fiebere ich der nächsten Saison entgegen: Mein FC Bayern mit neuem Trainer, die Fortuna aus meiner Stadt zurück in der Bundesliga, der HSV (gegen St. Pauli) in der 2. Liga, viele neue Spieler, Trainer. Und alles leider ein Vierteljahr entfernt. Hoffentlich lenkt die WM gut ab.

Anzeige
Anzeige

#trending // News & Themen

Der Abstieg des HSV war natürlich eins der großen Themen des Wochenendes. Das Satire-Blog Der Postillon landete mit der Zeile “Endlich! HSV gelingt Qualifikation für Zweite Bundesliga” und 72.000 Interaktionen bei Facebook und Twitter seinen größten Social-Media-Hit seit rund zwei Monaten. Bei den journalistischen Artikeln dominierte die Bild-Berichterstattung über den “Feuer-Skandal beim HSV-Abstieg“, der dem Boulevard-Giganten mit zwei verschiedenen Artikel-URLs insgesamt 12.500 Interaktionen bescherte. Sport1 sammelte mit “HSV-Abstieg: Pyro-Eklat bei Hamburger SV, Spielunterbrechung, Relegation verpasst – Platzsturm bei HSV verhindert” 3.600 Reaktionen ein, Spiegel Online mit “Zum ersten Mal nach 55 Jahren: HSV steigt aus der Bundesliga ab” ebenfalls.

#trending // Social Media

Die letzten Spieltage der Bundesliga-, Zweitliga- und Drittliga-Saison haben am Samstag und Sonntag nicht nur die HSV-Fans bewegt. Der erfolgreichste Facebook-Post des Wochenendes kam vom FC Bayern München, deren “MEEEEEEEEEISTEEEEEEEEER 2018! #MiaSanMeister” mitsamt eines Jubel-Fotos rund 50.000 Likes & Co. einsammelte, obwohl der Titel ja nicht mehr so überraschend kam. Dahinter folgen zwei weitere FC-Bayern-Posts, u.a. die offizielle Vorstellung des neuen U17-Trainers Miroslav Klose auf der englischen FC-Bayern-Page. Stärkster Nicht-Bayern-Post war der von Borussia Dortmund zum Abschied des Torwarts Roman Weidenfeller, direkt dahinter platzierte sich der VfB Stuttgart mit “Schluss! Aus! Vorbei! Auswärtssieg!!! Ein unglaublicher Auftritt unserer Jungs! — FC Bayern München – VfB Stuttgart 1:4“.

Unter den Vereinen der 2. Liga erreichte ein Post von Aufsteiger und Liga-Meister Fortuna Düsseldorf: “MEISTER!!!!!!“, ebenfalls mit Jubel-Foto, 9.500 Interaktionen. Vor sämtlichen anderen Zweitligisten platzierte sich der 1. FC Magdeburg, der als Erster der 3. Liga in der kommenden Saison Zweitligist sein wird. Ein Live-Video von der Ankunft nach dem Auswärtsspiel mit dem Mannschaftsbus in Magdeburg wurde etwa 100.000 mal abgerufen und erreichte über 8.000 Interaktionen.

#trending // Politik

Empörungsstürmchen gegen den FDP-Chef Christian Lindner. Ein paar Tausend Tweets setzten sich mit einem Satz aus der Lindner-Rede vom Bundesparteitag am Samstag auseinander. Der Politiker hatte darin gesagt: “Man kann beim Bäcker in der Schlange nicht unterscheiden, wenn einer mit gebrochenem Deutsch ein Brötchen bestellt, ob das der hoch qualifizierte Entwickler künstlicher Intelligenz aus Indien ist oder eigentlich ein sich bei uns illegal aufhaltender, höchstens geduldeter Ausländer.”

Der erfolgreichste Tweet, der sich mit dem Lindner-Zitat beschäftigte, war der von Chris Pyak, einem Autor (“How To Win Jobs & Influence Germans: The Expats’ Guide to a Career in Germany”) und Unternehmer (Immigrant Spirit GmbH). Er twitterte: “Ich bin soeben aus der FDP ausgetreten” und “Christian Lindner hat in seiner Rede allen Nazis einen Vorwand geliefert dunkelhäutige Menschen zu drangsalieren” und sammelte damit 5.400 Likes und Retweets ein. Eine vierstellige Interaktionsrate gab es auch für den Zeit-Journalisten Bernd Ulrich mit “Wie nennt man Leute, die in der Schlange beim Bäcker darüber nachdenken, ob DIE ANDEREN illegale Migranten, Steuerhinterzieher, oder Ehebrecher sind, während man selbst ein rechtschaffener Bürger ist? Genau: man nennt sie bigotte Spießer” Ebenfalls mit vielen Interaktionen versehen: Cem Ödzemir mit “Als noch amtierender deutscher Brotbotschafter frage mich: Kann man sich überhaupt besser in die deutsche Kultur einordnen, als wenn man sich sonntags in die Brötchenschlange stellt und sein Brot beim Bäcker statt beim Discounter kauft?

Lindner selbst äußerte sich via Video auf Twitter nochmal zur “Bäckerei-Anekdote”: “Wer in meinen Äußerungen Rassismus lesen will – oder Rechtspopulismus – der ist doch etwas hysterisch unterwegs. Ich glaube, solche Debatten muss man nüchterner und vernünftiger führen”.

Anzeige

#trending // Entertainment

Das Social-Media-Großereignis des Wochenendes war natürlich der “Eurovision Song Contest”. Über 5 Millionen Tweets mit dem offiziellen Hashtag #eurovision zählte das Analyse-Tool Talkwalker am Samstag und Sonntag. Zu den Top-Themen gehörte dabei natürlich der Sieg Israels, mit dem sich u.a. der Letzte aus dem vergangenen Jahr, Manel Navarro aus Spanien, beschäftigte. Ein Aufreger war auch der Störer während des britischen Songs, mit dem u.a. J.K. Rowling zigtausende Likes und Retweets einsammelte. Auch die BBC landete einen Viral-Hit – mit einem GIF aus der tschechischen Performance:

#trending // Worldwide

Noch ein großes Entertainment-Thema: In den USA wird im Mai traditionell entschieden, welche TV-Serien ab Herbst in neue Staffeln gehen, aus welchen Piloten neue Serien werden und welche Serien abgesetzt werden. Diesmal im Mittelpunkt des Fan-Interesses: Zwei Programme, die kurioserweise ihren Sender wechseln. So beendete ABC die Sitcom “Last Man Standing“, bevor Fox verkündete, dass man die Serie weiter führen werde. Fox News sammelte mit einem entsprechenden Facebook-Post 213.000 Interaktionen ein.

Noch größer war die Empörung und anschließende Erleichterung bei “Brooklyn Nine Nine“. Als Fox am Donnerstag bestätigte, dass die Comedyserie abgesetzt wird, war der Ärger bei Fans riesig. Allein der Buzzfeed-Artikel “Fox Has Canceled ‘Brooklyn Nine-Nine’ And People Are Really Upset About It” erntete 175.000 Interaktionen bei Facebook und Twitter. Diesmal war es NBC, das die Serie rettete. Und als die Macher und Darsteller die News verbreiteten, kamen gleich mehrere Tweets mit mehr als 200.000 Likes und Retweets dabei heraus: NBC Entertainment erntete 262.000 Reaktionen, Darsteller Andy Samberg mit dem Account seiner Band und Comedy-Gruppe The Lonely Island 246.000 und Schauspielerin Stephanie Beatriz 220.000. Executive Producer Dan Goor folgt mit 193.000 nicht weit hinter der 200.000er-Marke.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: Promiflash – “Endlich ESC-Fluch gebrochen: Deutschland belegt Platz vier” (8.500 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: Süddeutsche Zeitung – “AfD erteilt Süddeutscher Zeitung Hausverbot” (2.600 Retweets und Likes)

Story bei Blendle (nach Likes): stern – “Der Junge im Baum

Google-SuchbegriffMuttertag (500.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteEurovision Song Contest 2018 (69.300 Abrufe)

Youtube-Video: Eurovision Song Contest – “Netta – Toy – Israel – LIVE – Grand Final – Eurovision 2018

Song (Spotify): Capital Bra – “Neymar” (544.900 Stream-Abrufe aus Deutschland am Samstag)

Musik (Amazon): Various – “Eurovision Song Contest – Lisbon 2018” (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): “Star Wars: Die letzten Jedi” (Blu-ray)

Game (Amazon)PSN Card-Aufstockung | 10 EUR

Buch (Amazon): Manuela Herzfeld – “food with love – Ein Mixx Spezial” (Taschenbuch)

#trending // Feedback und Teilen

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Hier können Sie #trending kostenlos als Newsletter abonnieren. Sie bekommen die neueste Ausgabe dann montags bis freitags gegen 8 Uhr in Ihr Postfach.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia