Partner von:
Anzeige

Online-Sprechstunde beim NetDoktor: Gesundheitsportal startet Chatbot Sapia als interaktiven Symptom-Scout

Digitaler Gesundheitsservice via Chatbot: NetDoktor-CEO Florian Geuppert (l.), Vermarktungs-Partner Christian Herp von iq digital
Digitaler Gesundheitsservice via Chatbot: NetDoktor-CEO Florian Geuppert (l.), Vermarktungs-Partner Christian Herp von iq digital

Der Doktor kommt gleich … ganz digital als Chatbot. Mit diesem Angebot will das Gesundheitsportal NetDoktor seine Vorreiterrolle im Wettbewerb untermauern. Das innovative Tool trägt den Namen Sapia und dient sich Nutzern als interaktiver Sparringspartner bei individuellen Fragen und Problemen an. Geklärt werden soll so etwa, welche Ursachen hinter bestimmten Beschwerden des Users stecken könnten.

Anzeige

Anders als vergleichbare Programme, unterstreichen die Macher des Web-Angebots, arbeite das System “keinen starren Fragenkatalog” ab. Die User Experience solle bei Sapia “einfach, individuell und spielerisch” sein, um den Nutzer durch den “Symptom-Dschungel” zu navigieren. Am Ende des Chats werden dann drei bis fünf mögliche Verdachtsdiagnosen präsentiert.

Einen Arzt wolle und könne Sapia allerdings nicht ersetzen. Der Bot erklärt dies auch unmissverständlich, um Nutzer nicht über die Notwendigkeit eines etwaigen Arztbesuchs hinwegzutäuschen.  Über die direkte Verlinkung von Sapia zu den entsprechenden Krankheitsinformationen bei NetDoktor.de gelangen die Nutzer zu weiteren Informationen über Krankheitsmechanismen, Therapien und Vorbeugemaßnahmen.

Florian Geuppert, CEO von NetDoktor, erklärt das Chatbot-System so: „Sapia basiert auf einem ausgeklügelten Algorithmus, den wir bereits seit 2014 für unseren Online-Symptomchecker einsetzen.“ Sapia ist ab sofort über den Facebook Messenger zu erreichen.

Anzeige

Das Gesundheitsportal ist ein Webangebot der ersten Internetgeneration und bietet Nutzern schon seit 1999 nach eigenen Angaben “laienverständliche medizinische Informationen zu den wichtigsten Krankheiten, Symptomen, Untersuchungen und Medikamenten”. Aktuell erstellt NetDoktor pro Jahr demnach “über eine Million Diagnose-Vorschläge auf Basis einer von Ärzten entwickelten und durch Mediziner geprüften Datengrundlage”.

Christian Herp, Geschäftsführer von iq digital und Vermarkter von NetDoktor, sieht in dem interaktiven Gesundheits-Scout großes Potenzial:  „Mit seinem Chatbot Sapia ist NetDoktor ein sehr gutes Beispiel dafür, dass hochwertiger Content Nutzern zusätzlichen Mehrwert bietet. Damit schafft NetDoktor eine einmalige Vertrauensbasis und wird so auch zu einem hochwertigen Werbeumfeld, nicht nur für Pharmakunden.“

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia