Partner von:
Anzeige

Vorletzter Bundesliga-Spieltag der Saison beschert Pay-TV-Anbieter Sky den besten Marktanteil seiner Geschichte

Dortmund-Mainz.jpg
Bundesliga-Spiel Dortmund-Mainz

Der Kampf gegen den Abstieg und um die Plätze im Europapokal hat die Bundesliga-Fans am Wochenende zum vorletzten Mal in dieser Saison so richtig mobilisiert. 1,64 Mio. Fans sahen die neun Spiele am Samstagnachmittag bei Sky, der Marktanteil von 16,0% reichte nicht nur, um sämtliche Free-TV-Sender zu besiegen, er war auch der beste den Sky jemals mit einer Sendung geholt hat.

Anzeige
Anzeige

Der bisherige Rekord-Marktanteil von Sky stammte vom 1. April 2017. Damals erreichte der Pay-TV-Anbieter – ebenfalls mit der Fußball-Bundesliga – an einem Samstagnachmittag 14,7%. Diesmal nun entsprachen 1,64 Mio. Fans einem Marktanteil von 16,0%. Die Zuschauerzahl war dabei keine Bestleistung, sie reichte angesichts des sommerlichen Wetters aber für den Rekord-Marktanteil, weil der TV-Konsum insgesamt sehr gering war. Wie immer gilt zudem: Zuschauer, die in Kneipen, Sportsbars oder per Sky go dabei waren, wurden aus technischen Gründen nicht mitgezählt.

860.000 der 1,64 Mio., also etwas mehr als die Hälfte, entschieden sich für die Konferenz. Unter den neun Einzeloptionen ragte keine so richtig heraus: Dortmund-Mainz und Frankfurt-Hamburg schalteten jeweils 170.000 ein, Köln-Bayern 150.000, Leipzig-Wolfsburg 80.000, Augsburg-Schalke 60.000, Stuttgart-Hoffenheim 50.000, Bremen-Leverkusen 40.000 und Hannover-Hertha, wo es um nicht mehr viel ging nur 20.000.

Anzeige

In der von MEEDIA aus allen Sky-Zahlen errechneten Bundesliga-Tabelle gibt es kurz vor Saisonschluss keine großen Veränderungen mehr. Einzig auf den Rängen 15 und 16 gab es einen Tausch: Hannover fiel wegen der schwachen Zahl vom Samstag hinter Mainz zurück. Ganz vorn bleiben unangefochten Bayern, Dortmund und Schalke, ganz hinten Freiburg und Augsburg.

Die Bundesliga-Tabelle nach Sky-Zuschauerzahlen Saison 2017/18
Platz Vorwoche Verein Spiele* Mio.
1 1 Bayern München 30 1,01
2 2 Borussia Dortmund 28 0,90
3 3 Schalke 04 30 0,67
4 4 Hamburger SV 28 0,61
5 5 1. FC Köln 27 0,59
6 6 RB Leipzig 29 0,56
7 7 Hertha BSC 29 0,55
8 8 Borussia Mönchengladbach 29 0,53
9 9 Werder Bremen 28 0,53
10 10 VfB Stuttgart 28 0,44
11 11 Eintracht Frankfurt 29 0,38
12 12 TSG Hoffenheim 30 0,35
13 13 VfL Wolfsburg 28 0,34
14 14 Bayer Leverkusen 28 0,34
15 16 Mainz 05 27 0,33
16 15 Hannover 96 28 0,33
17 17 SC Freiburg 28 0,31
18 18 FC Augsburg 30 0,29
Stand: 33. Spieltag / Durchschnitts-Zahlen / *: Spiele, die bei Sky live übertragen wurden
Rohdaten-Quelle: AGF/GfK – Berechnung + Tabelle: MEEDIA

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia