Partner von:
Anzeige

Humor-Umfrage: Die meisten kennen Otto, aber über Jan Böhmermann und Mario Barth können die Deutschen gar nicht lachen

Laut einer Studie nicht ganz so beliebt und lustig: Mario Barth und Jan Böhmermann
Laut einer Studie nicht ganz so beliebt und lustig: Mario Barth und Jan Böhmermann

Jan Böhmermann, Mario Barth und Helge Schneider - diese drei Komiker finden die Deutschen überhaupt nicht lustig. Dies hat eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Splendid Research unter 1.016 Menschen ergeben. Besonders beliebt sind dagegen Loriot und Otto Waalkes.

Anzeige

Jan Böhmermann, Helge Schneider und Mario Barth: Das Trio ist bei den Deutschen nicht nur unbeliebt. Die Befragten finden diese drei auch überhaupt gar nicht lustig. Mit dem Humor von Böhmermann kann rund ein Drittel nichts anfangen, sogar 37 Prozent finden zu Helge Schneiders Witz keinen Zugang und bewerten ihn als “nicht lustig”. Den deutschen Humor treffen der Studie zufolge dagegen Heinz Erhardt, Loriot und Otto Waalkes. Über die Inhalte dieser drei kann rund die Hälfte lachen. Weit vorne sind ebenfalls Kaya Yanar und Bülent Ceylan.

Helge Schneider sichert sich laut Umfrage von Splendid Research zudem den vorletzten Platz in der Kategorie “Unintelligenter Humor”. 29 Prozent der Befragten bewerten seine Witze als unintelligent. Noch schlechter beurteilt wurde lediglich die Komikerin und Schauspielerin Enissa Amani. Sie fällt bei Männern und Frauen gleichermaßen durch.

Die Spitzenplätze bei der Intelligenz des Humors sichern sich Volker Pispers, Eckart von Hirschhausen und Hagen Rether. Deren Bühnenprogramme bewerten über 80 Prozent der Teilnehmer als smart.

Ein Ostfriese ist der bekannteste Komiker
Anzeige

88 Prozent der Befragten kennen Otto Waalkes. Damit ist der Ostfriese der bekannteste deutsche Komiker. Knapp dahinter folgt Mario Barth, den 85 Prozent der Deutschen zuordnen können. 80 Prozent ist auch Helge Schneider ein Begriff. Auf die vorderen Plätze haben es ebenfalls die deutschen Klassiker wie Loriot und Heinz Erhardt geschafft. Rund drei Viertel weiß bei diesen Namen, um wen es sich handelt.

Fernab der breiten Öffentlichkeit agieren laut Umfrage Satiriker wie Martin Sonneborn, den lediglich zehn Prozent der Befragten kennen. Mit Nico Semsrott von der “heute-show” können nur fünf Prozent etwas anfangen. Knapp vor ihm liegt der österreichische Kabarettist Josef Hader. Die Studienteilnehmer, die diese Künstler kennen, finden deren Humor wiederum besonders lustig.

Das Hamburger Marktforschungsinstitut Splendid Research hat in seiner Umfrage 1.016 Deutsche zwischen 18 und 69 Jahren zum Thema Humor befragt. Die Teilnehmer mussten verschiedene Fragen zur Bekanntheit von Komikern, deren Witzigkeit und Sympathie sowie zur Intelligenz von Comedey-Shows beantworten. Wie witzig ein Komiker oder Satiriker ist, konnten im Verlauf der Befragung lediglich jene Teilnehmer bewerten, die Böhmermann, Waalkes und Co. auch tatsächlich kennen. Damit variiert die Stichprobe von 1.016 befragten Bundesbürgern in der laut Studie benannten Kategorie der “Kenner” stark. Die Online-Umfrage wurde im März dieses Jahres durchgeführt.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia